Sieg gegen Andy Murray – Grigor Dimitrov setzt Ausrufezeichen

Der Bulgare zieht bei den Miami Open ins Achtelfinale ein.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 29.03.2016, 07:36 Uhr

KEY BISCAYNE, FL - MARCH 26: Grigor Dimitrov of Bulgaria in action against Federico Delbonis of Argentina in their second round match during the Miami Open Presented by Itau at Crandon Park Tennis Center on March 26, 2016 in Key Biscayne, Florida. ...

Andy Murray ist auch beim ATP-Masters-1000-Turnier in Miami früh gescheitert. Der Weltranglisten-Zweite schied genauso wie beim Turnier zuvor in Indian Wells in der dritten Runde aus. Murray unterlag Grigor Dimitrov mit 7:6 (1), 4:6, 3:6. Für den 24-jährigen Bulgaren war es im neunten Duell mit Murray der dritte Sieg sowie der erste Erfolg gegen einen Top-Ten-Spieler seit Mai 2015. "Ich habe heute in den wichtigen Momenten besser gespielt. Ich hatte einige Chancen und habe sie genutzt", freute sich Dimitrov, der im Achtelfinale im Duell der Hot-Shot-Maker auf Gael Monfils trifft.

Ebenfalls im Achtelfinale stehen Kei Nishikori (6:2, 6:2 gegen Alexandr Dolgopolov), Milos Raonic (7:6 (3), 6:4 gegen Jack Sock) und Nick Kyrgios (6:4, 6:4 gegen Tim Smyczek). Ausgeschieden ist Jo-Wilfried Tsonga. Der Franzose unterlag Roberto Bautista Agut hauchdünn mit 6:2, 3:6, 6:7 (3). Der Spanier bekommt es nun mit Nishikori zu tun.

Hier die Ergebnisse aus Miami: Einzel, Doppel, Einzel-Qualifikation.

Hier der Spielplan.

von tennisnet.com

Dienstag
29.03.2016, 07:36 Uhr