ATP Montpellier: Andy Murray unterliegt Egor Gerasimov in Runde eins

Andy Murray ist beim ATP-250-Turnier in Montpellier in der ersten Runde ausgeschieden. Der ehemalige Weltranglistenerste unterlag Egor Gerasimov in zwei Sätzen.

von Nikolaus Fink
zuletzt bearbeitet: 23.02.2021, 21:18 Uhr

Andy Murray kommt nicht auf Touren
© Getty Images
Andy Murray musste in Montpellier früh die Koffer packen

Den Auftakt in die ATP-Saison hatte Andy Murray sich wohl anders vorgestellt: Der Schotte, der seine Spielzeit aufgrund des coronabedingten Verzichts auf die Australian Open auf Challenger-Ebene begonnen hatte, verlor beim ATP-250-Turnier in Montpellier zum Auftakt gegen Egor Gerasimov mit 6:7 (8) und 1:6.

Im Tiebreak des ersten Satzes kam Murray zu einem Satzball, diesen wusste der Weltranglisten-83. aus Belarus aber per Servicewinner abzuwehren. Im zweiten Durchgang fand der dreifache Grand-Slam-Sieger dann kein Mittel mehr, um dem druckvollen Spiel Gerasimovs entgegenzuwirken. 

Bereits zuvor hatte sich auf dem Centre Court der Österreicher Dennis Novak in drei Sätzen gegen Gilles Simon behauptet. Deutschlands Jan-Lennard Struff musste sich seinem Landsmann Peter Gojowczyk geschlagen geben. Als Turnierfavorit geht Roberto Bautista Agut ins Rennen, als Nummer zwei folgt David Goffin.

Hier das Einzel-Tableau in Montpellier

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Novak Dennis
Murray Andy

Hot Meistgelesen

02.03.2021

Daniil Medvedev kann in dieser Woche Geschichte schreiben

03.03.2021

Thiem und Bresnik legen Rechtsstreit bei

04.03.2021

Marian Vajda über Novak Djokovic: "Bin sehr besorgt über seine Verletzung"

02.03.2021

Djokovic-Coach Goran Ivanisevic: "Für mich ist Novak der beste und kompletteste Spieler aller Zeiten"

03.03.2021

ATP Rotterdam: Nach Zverev auch Medvedev raus

von Nikolaus Fink

Dienstag
23.02.2021, 21:15 Uhr
zuletzt bearbeitet: 23.02.2021, 21:18 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Novak Dennis
Murray Andy