ATP Rankings: Nadal fällt zurück, neue deutsche Nummer zwei

Rafael Nadal ist in der ATP-Weltrangliste aus den Top Vier gefallen. Aus deutscher Sicht gibt es eine neue Nummer zwei hinter Alexander Zverev.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 16.05.2022, 10:35 Uhr

Wird Rafael Nadal für die French Open wieder fit?
© Getty Images
Wird Rafael Nadal für die French Open wieder fit?

Vielleicht wirft die Auslosung für die French Open 2022 Rafael Nadal ja dann doch in die untere Hälfte, dann ist zumindest ausgeschlossen, dass der Rekordchampion am Bois de Boulogne vor dem Endspiel auf Novak Djokovic trifft. Und dann ist es auch egal, dass Nadal nach seinem frühen Ausscheiden in Rom gegen Denis Shapovalov nur noch Fünfter der aktuellen Weltrangliste ist. Stand jetzt aber ist die Möglichkeit gegeben, dass es schon im Viertelfinale zum Klassiker gegen Djokovic kommt. Mit bessern Aussichten für Letzteren. Denn der serbische Branchenprimus hat im Foto Italico groß aufgespielt und extrem fit gewirkt, während Nadal vom Campo Centrale gehumpelt ist.

Der Sieg in Rom hat Novak Djokovic, der die reguläre Weltrangliste vor Daniil Medvedev, Alexander Zverev und Stefanos Tsitsipas anführt, im Race to Turin übrigens noch nicht unter die besten acht Spieler gebracht: Djokovic liegt auf Position zehn, angeführt wird die Jahreswertung von Nadal vor Tsitsipas und Carlos Alcaraz, der nach seinem Triumph in Madrid auf einen Start in Rom verzichtet hat. Zverev liegt im Race derzeit auf einem soliden fünften Platz.

Altmaier zweitbester Deutscher hinter Zverev

Aus deutscher Sicht bemerkenswert: Daniel Altmaier hat mit seinem Sieg beim ATP-Challenger-Turnier in Heilbronn mit Platz 54 ein neues Karriere-Hoch erreicht. Und ist damit der zweitbeste Deutsche hinter Alexander Zverev. Oscar Otte folgt auf Platz 60.

Die innerösterreichischen Rankings werden von Jurij Rodionov angeführt, der noch einmal drei Plätze auf Rang 127 geklettert ist. Auch das eine neue Bestleistung. Dominic Thiem, der heute in Genf gegen Marco Cecchinato um seinen ersten Sieg nach dem Comeback kämpft (ab 18 Uhr live bei uns im Liveticker), verlor weitere 32 Positionen. Thiem ist aktuell die Nummer 194.

Hier die aktuelle ATP-Weltrangliste

Hier der aktuelle Stand im Race to Turin

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Thiem Dominic
Zverev Alexander
Nadal Rafael
Djokovic Novak

Hot Meistgelesen

24.06.2022

Der "Tennisnerd" im Interview: Profischläger? "Wir Hobbyspieler brauchen Hilfe"

24.06.2022

Nikolay Davydenko: "Die jüngere Generation ist technisch nicht gut"

24.06.2022

Wimbledon 2022: Iga Swiatek und Serena Williams mit machbarer Auslosung, Angelique Kerber trifft auf Mladenovic

24.06.2022

Wimbledon 2022 - Auslosung: Novak Djokovic in Viertel mit Alcaraz, Oscar Otte trifft auf Gojowczyk

24.06.2022

Wimbledon: Novak Djokovic und Rafael Nadal - der Weg ins Traum-Endspiel

von tennisnet.com

Montag
16.05.2022, 11:50 Uhr
zuletzt bearbeitet: 16.05.2022, 10:35 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Thiem Dominic
Zverev Alexander
Nadal Rafael
Djokovic Novak