ATP Rotterdam: Jan-Lennard Struff gegen Felix Auger-Aliassime ausgeschieden

Für Jan-Lennard Struffwar beim ATP-Tour-500-Turnier in Rotterdam bereits in der ersten Runde Schluss: der deutsche Davis-Cup-Spieler unterlag Félix Auger-Aliassime aus Kanada mit 3:6, 6:1 und 3:6.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 11.02.2020, 13:29 Uhr

Jan-Lennard Struff ist in Rotterdam nur noch im Doppel vertreten
© Getty Images
Jan-Lennard Struff ist in Rotterdam nur noch im Doppel vertreten

Vor ein paar Wochen war Struff beim ATP Cup in Brisbane noch als souveräner Sieger vom Court gegangen. Diesmal allerdings war es Auger-Aliassime, der von Beginn an den Ton angab. Nach gewonnenem ersten Satz hatte der Kanadier zu Beginn von Durchgang zwei große Chancen, eine frühe Entscheidung herbeizuführen. Vergab aber neun Breakmöglichkeiten. Struff kam zurück, musste aber in der Entscheidung sein Service zum 3:5 abgeben. Auger-Aliassime servierte souverän aus.

Struff ist damit in Rotterdam nur noch im Doppel vertreten. Dort trifft der Warsteiner an der Seite von Henri Kontinen auf Jamie Murray und Neal Skupski.

Der zweite Deutsche im hauptfeld, Philipp Kohlschreiber, war bereits am Montagabend gegen Daniel Evans ausgeschieden.

Hier das Einzel-Tableau in Rotterdam

Hot Meistgelesen

20.02.2020

Roger Federer: Knieoperation und lange Pause!

17.02.2020

Magnus Norman: "Nicolas Massu macht mit Dominic Thiem einen spektakulären Job"

19.02.2020

ATP Rio de Janeiro: Dominic Thiem besiegt Felipe Meligeni trotz Schrecksekunde in drei Sätzen

18.02.2020

ATP Rio: 16-Jähriger Carlos Alcaraz mit Monster-Premiere

18.02.2020

ATP Rio de Janeiro: Dominic Thiem kämpft um neues Karrierehoch

von tennisnet.com

Dienstag
11.02.2020, 13:29 Uhr
zuletzt bearbeitet: 11.02.2020, 13:29 Uhr