tennisnet.comWTA › Grand Slam › Australian Open

Australian Open: Elena Rybakina erreicht zweites Major-Halbfinale

Die Kasachin Elena Rybakina steht nach einem klaren Zweisatz-Erfolg über Jelena Ostapenko im Halbfinale der Australian Open 2023.

von SID
zuletzt bearbeitet: 24.01.2023, 05:11 Uhr

© Getty Images
Elena Rybakina steht bei den Austalian Open 2023 im Halbfinale

Selbst eine Regenunterbrechung hat Elena Rybakina nicht aus dem Tritt gebracht: Die 23 Jahre alte Wimbledon-Siegerin aus Kasachstan steht im Halbfinale der Australian Open. Rybakina setzte sich in einem Duell zweier Grand-Slam-Siegerinnen gegen die Lettin Jelena Ostapenko 6:2, 6:4 durch.

Rybakina, die im Achtelfinale die Titelfavoritin Iga Swiatek aus Polen aus dem Turnier geworfen hatte, trifft im Halbfinale auf die Siegerin der Partie zwischen der US-Amerikaner Jessica Pegula und der zweimaligen Melbourne-Siegerin Viktoria Azarenka aus Belarus. Ihr Match gegen Ostapenko wurde im ersten Satz beim Stand von 3:1 unterbrochen, weil das Dach der Rod Laver Arena wegen Niederschlags erst geschlossen werden musste.

"In Australien weiß man nie, wie sich das Wetter entwickelt. Das ist das schöne an dem Sport, dass man sich immer wieder an neue Bedingungen anpassen muss", sagte die gebürtige Russin. Sie hatte in Wimbledon den ersten Grand-Slam-Titel für Kasachstan gewonnen, für das Land schlägt sie seit 2018 auf. Ostapenko gewann 2017 die French Open.

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Rybakina Elena

Hot Meistgelesen

04.02.2023

Davis Cup: Wawrinka begräbt Deutschlands Träume

von SID

Dienstag
24.01.2023, 05:07 Uhr
zuletzt bearbeitet: 24.01.2023, 05:11 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Rybakina Elena