tennisnet.comWTA › Grand Slam › Australian Open

Australian Open: Jessica Pegula nimmt Svitolina raus - nun gegen Brady

Jessica Pegula steht bei den Australian Open nach einem überraschenden Sieg über Elina Svitolina im Viertelfinale.

von Florian Goosmann
zuletzt bearbeitet: 15.02.2021, 05:38 Uhr

Jessica Pegula
© Getty Images
Jessica Pegula

Die Weltranglisten-61. hat damit erstmals in der Runde der letzten Acht bei einem Grand-Slam-Turnier erreicht. Die 26-Jährige aus den USA schlug die Weltranglisten-5. Elina Svitolina mit 6:4, 3:6, 6:3. Und hat damit nach Victoria Azarenka, Sam Stosur (6:0, 6:1!) und Kristina Mladenovic eine weitere prominente Gegnerin bezwungen. 

"See you in next round Jen B", schrieb Pegula nach ihrem Sieg auf die TV-Kamera, und "Jen B", alias Jennifer Brady, erfüllte ihr den Wunsch: Brady gewann gegen Donna Vekic mit 6:1, 7:5 - und antwortete mit einem "Bring it Jess".

Die beiden weiteren Viertelfinals am Montag spielen Ashleigh Barty gegen Shelby Rogers und Elisa Mertens gegen Karolina Muchova.

Hier das Einzel-Tableau der Frauen

Hot Meistgelesen

27.02.2021

Alexander Zverev nimmt Wildcard für Rotterdam an und trifft auf einen Trickser

01.03.2021

ATP Miami: Roger Federer verzichtet auf Titelverteidigung

27.02.2021

Craig Tiley räumt mit Berichten über Djokovic-Brief auf: "Unfaire Kritik"

26.02.2021

Caroline Wozniacki ist schwanger!

25.02.2021

Mit Novak Djokovic, Rafael Nadal, Roger Federer & Co: Dominic Thiem in den Preisgeld-Top-10

von Florian Goosmann

Montag
15.02.2021, 05:37 Uhr
zuletzt bearbeitet: 15.02.2021, 05:38 Uhr