Australian Open: Vecic sorgt für Überraschung bei Juniorinnen

Alexandra Vecic aus Immendingen in Baden-Württemberg hat bei den Australian Open für eine große Überraschung im Wettbewerb der Juniorinnen gesorgt.

von SID
zuletzt bearbeitet: 27.01.2020, 07:58 Uhr

Alexander Vecic
© Juergen Hasenkopf
Alexander Vecic

Die 18 Jahre alte Rechtshänderin zog durch ein 7:5, 4:6, 6:3 ins Achtelfinale ein. Vecic besiegte dabei die an Nummer eins gesetzte Französin Elsa Jacquemot.

Das Junioren-Tableau im Überblick

Das Juniorinnen-Tableau im Überblick

Hot Meistgelesen

26.09.2020

French Open 2020: Neue Bälle? Nadal und Thiem sind nicht happy

29.09.2020

French Open 2020: Zverev und Thiem einig - New York schlägt Paris

28.09.2020

French Open 2020: Aus in Runde eins - Daniil Medvedev in Roland Garros weiter sieglos

28.09.2020

French Open 2020: Wahnsinn! Giustino schlägt Moutet in Sechs-Stunden-Marathon

29.09.2020

French Open 2020: Fünf Saiten gerissen! Zavatska muss mit Schläger von Coach weiterspielen

von SID

Montag
27.01.2020, 07:36 Uhr
zuletzt bearbeitet: 27.01.2020, 07:58 Uhr