Australian Open: Vecic sorgt für Überraschung bei Juniorinnen

Alexandra Vecic aus Immendingen in Baden-Württemberg hat bei den Australian Open für eine große Überraschung im Wettbewerb der Juniorinnen gesorgt.

von SID
zuletzt bearbeitet: 27.01.2020, 07:58 Uhr

Alexander Vecic
© Juergen Hasenkopf
Alexander Vecic

Die 18 Jahre alte Rechtshänderin zog durch ein 7:5, 4:6, 6:3 ins Achtelfinale ein. Vecic besiegte dabei die an Nummer eins gesetzte Französin Elsa Jacquemot.

Das Junioren-Tableau im Überblick

Das Juniorinnen-Tableau im Überblick

Hot Meistgelesen

20.02.2020

Roger Federer: Knieoperation und lange Pause!

17.02.2020

Magnus Norman: "Nicolas Massu macht mit Dominic Thiem einen spektakulären Job"

19.02.2020

ATP Rio de Janeiro: Dominic Thiem besiegt Felipe Meligeni trotz Schrecksekunde in drei Sätzen

21.02.2020

ATP Rio de Janeiro: Dominic Thiem nach Comeback-Sieg über Jaume Munar im Viertelfinale

18.02.2020

ATP Rio: 16-Jähriger Carlos Alcaraz mit Monster-Premiere

von SID

Montag
27.01.2020, 07:36 Uhr
zuletzt bearbeitet: 27.01.2020, 07:58 Uhr