tennisnet.comWTA › Grand Slam › Wimbledon

Schlimme Knieverletzung bei Mattek-Sands

Bethanie Mattek-Sands, Teil des besten Tennis-Doppels der Welt, hat in Wimbledon eine fürchterliche Knieverletzung erlitten. Die 32 Jahre alte Amerikanerin rutschte in ihrem Einzel gegen Sorana Cirstea (Rumänien) zu Beginn des dritten Satzes aus und schrie bei der Behandlung minutenlang vor Schmerzen: "Bitte helft mir, bitte, bitte."

von SID/red
zuletzt bearbeitet: 06.07.2017, 18:37 Uhr

Bethanie Mattek-Sands erlitt grausame Schmerzen

Am Feldrand weinten ihre Doppelpartnerin Lucie Safarova (Tschechien) und Gegnerin Cirstea, während Helfer versuchten, Mattek-Sands vom Platz zu tragen.

Der Traum vom "Bucie"-Slam ist damit geplatzt. Das Duo Safarova und Mattek-Sands hatte die letzten drei Grand-Slam-Turniere gewonnen, der Wimbledontitel fehlte noch in der Sammlung. Mit dem Triumph an der Londoner Church Road wären alle Majors gleichzeitig in ihren Besitz übergegangen.

Hot Meistgelesen

25.02.2020

Kohlschreiber vor Djokovic-Showdown in Dubai- "Tennis nicht mehr die Nummer eins"

27.02.2020

ATP Acapulco: Alexander Zverev im Achtelfinale ausgeschieden

27.02.2020

Chaos im ÖTV: "Wir sind noch nicht so weit"

26.02.2020

ATP Acapulco: Nadal, Zverev weiter, Kyrgios muss aufgeben

25.02.2020

Nick Kyrgios - kein Freund der südamerikanischen Sandplatztournee

von SID/red

Donnerstag
06.07.2017, 18:37 Uhr