bett1Aces: Julia Görges muss verletzt aufgeben

Großes Pech für Julia Görges: Die deutsche Nummer zwei knickte Mitte des zweiten Satzes ihres Matches gegen Anastasija Sevastova mit dem rechten Knöchel um und musste die Partie beim Stand von 3:6 und 3:4 schließlich aufgeben.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 13.07.2020, 15:40 Uhr

Julia Görges musste gegen Anastasija Sevastova aufgeben
© Getty Images
Julia Görges musste gegen Anastasija Sevastova aufgeben

Görges rutschte in einer eigentlich harmlosen Situation über ihr rechtes Sprunggelenk und ließ sich sofort vom Physiotherapeuten des Schaukampf-Turniers bett1Aces behandeln. Zwar unternahm die deutsche Fed-Cup-Spielerin noch einmal einen Versuch, zog nach dem 3:4 bei Aufschlag Sevastova dann aber endgültig zurück. Kein guter Einstand also für Görges und Neo-Coach Raemon Sluiter, die sich in den Tagen von Berlin und danach gegenseitig testen wollten.

Sevastova wird am Dienstag das Halbfinale gegen Kiki Bertens bestreiten. Mit Andrea Petkovic war am Montag noch eine weitere deutsche Spielerin im Einsatz. Die Darmstädterin musste im zweiten Viertelfinale gegen Petra Kvitova ran.

Hot Meistgelesen

03.08.2020

"Richtig dreckig behandelt worden" - Eklat um Leonie Küng in Schweizer Nationalliga

05.08.2020

French-Open-Finalist Mariano Puerta - „Vertraut niemandem“

06.08.2020

Auch French-Open-Start von Rafael Nadal fraglich?

07.08.2020

Gilles Simon setzt auf die Generation Thiem

05.08.2020

US Open: So sehen die neuen, strengeren Regeln aus

von tennisnet.com

Montag
13.07.2020, 15:00 Uhr
zuletzt bearbeitet: 13.07.2020, 15:40 Uhr