Davis Cup: 1:0 für Kroatien - Gojos Sieg setzt Djokovic unter Druck

Borna Gojo hat Kroatien im ersten Halbfinale beim Davis-Cup-Finalturnier in Madrid mit 1:0 in Führung gebracht. Gojo besiegte Dusan Lajovic mit 4:6, 6:3 und 6:2. Der Druck liegt nun bei Novak Djokovic, der sein Einzel gegen Marin Cilic und dann auch noch das Doppel gewinnen muss.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 03.12.2021, 18:12 Uhr

Borna Gojo hat seinen Job erledigt
© Getty Images
Borna Gojo hat seinen Job erledigt

Borna Gojo, in der Weltrangliste nur auf Platz 279 klassiert, legte einen Traumstart hin: Nachdem der 23-jährige Kroaten bei seinem ersten Aufschlagspiel ein 0:30 aufholen konnte, nahm er Lajovic gleich dessen Aufschlag ab. Und ließ nicht locker. Gojo nahm viel Risiko, ging mit 4:1 in Führung, Lajovic wusste nicht so recht, wie er in das Match finden sollte. Gojo half mit, leistete sich ein paar eher leichtsinnige Fehler - und Lajovic holte sich mit fünf Spielgewinnen in Folge doch noch Satz eins.

Im zweiten Akt war es wieder der Außenseiter, der sich früh einen Vorteil erspielte. Lajovic konnte ein 0:3 zwar mit dem Re-Break in ein 2:3 verwandeln, gab dann aber sofort wieder seinen Aufschlag ab. Und das mit einem Doppelfehler. Diesmal ließ sich Gojo, der am Montag im Viertelfinale in Turin mit dem Erfolg gegen Lorenzo Sonego seinem Team einen wichtigen Punkt geholt hatte, den Vorteil nicht mehr nehmen. Nach eineinhalb Stunden war das Match komplett ausgeglichen.

Djokovic mit überragender Bilanz gegen Cilic

In der Entscheidung lief dann alles in Richtung von Borna Gojo, der beim Stand von 5:2 seinen ersten Matchball zunächst vergab. Den zweiten aber verwertete der Kroate mit einem starken Aufschlag zum 4:6, 6:3 und 6:2.

Im zweiten Einzel-Match treffen Novak Djokovic und Marin Cilic aufeinander. Der Weltranglisten-Erste aus Serbien ist dabei klarer Favorit: Djokovic führt im Head-to-Head gegen Cilic mit 17 Siegen bei nur zwei Niederlagen. Sollte die Entscheidung erst im Doppel fallen, dann müssen die Kroaten als Favoriten gelten. Schließlich gehen sie mit Nikola Mektic und Mate Pavic, dem überragenden Paar 2021, ins Rennen. Serbien wird voraussichtlich mit Novak Djokovic und Nikola Cacic kontern.

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Djokovic Novak
Cilic Marin

Hot Meistgelesen

16.01.2022

Australian Open: Alexander Zverev: "Nicht fair, dass jemand herkommt und nicht spielen kann"

01.02.2017

Federer: "Der Zeitpunkt ist gekommen"

18.01.2022

Australian Open: Medvedev und Rublev starten souverän, Ruud zieht zurück

20.01.2022

Australian Open: Alexander Zverev auf Kollisionskurs mit Rafael Nadal: "Dürfen auf ihn nicht vergessen"

21.01.2022

Australian Open: Berrettini schlägt Alcaraz in Wahnsinns-Match!

von tennisnet.com

Freitag
03.12.2021, 18:10 Uhr
zuletzt bearbeitet: 03.12.2021, 18:12 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Djokovic Novak
Cilic Marin