Davis Cup: 1:1 - Otte vergibt Matchbälle, Deutschland muss warten

Oscar Otte hat sein Match gegen David Goffin in der Zwischenrunde des Davis Cups in Hamburg trotz zweier Matchbälle in drei Sätzen verloren. Damit kann der Einzug des deutschen Teams ins Viertelfinale erst im Doppel klar gemacht werden.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 16.09.2022, 19:01 Uhr

Noch muss Malaga warten. Hätte nämlich Oscar Otte im Tiebreak des zweiten Satzes seinen Matchball gegen David Goffin verwertet, wäre Deutschland bereits nach den beiden Einzeln als Sieger aus der Partie gegen Belgien hervorgegangen. Denn im ersten Match des Tages hatte Jan-Lennard Struff gegen Zizou Bergs in zwei knappen Sätzen gewonnen. So müssen es nun Kevin Krawietz und Tim Pütz richten. Wie schon zum Auftakt gegen Frankreich.

Das Match begann nicht nach Wunsch von Otte, der in Hamburg erstmals für die deutsche Nationalmannschaft spielt. Goffin gelang im ersten Aufschlagspiel ein Break, Otte schlug umgehend zurück. Und zeigte sich bis zum 6:3 als der bessere Spieler auf dem Court am Hamburger Rothenbaum. Goffin wirkte ratlos gegen die vielen Varianten, die der Kölner in seinem Repertoire hat.

Aber der Belgier blieb dran, spielte sich ohne größere Probleme ins Tiebreak - und musste dort zwei Matchbälle von Otte parieren. Dies gelang Goffin, der wenige Augenblicke später den Satzausgleich herstellte. Und Otte in der Entscheidung im fünften Spiel dessen Aufschlag abnahm.  Beim Stand von 2:4 geriet Otte erneut in Gefahr, konnte aber zwei Breakbälle abwehren. Im allerletzten Spiel war es dann aber noch einmal Goffin, der mit einem Break den Endstand von 3:6, 7:6 (7) und 6:3 herstellte.

Hot Meistgelesen

03.10.2022

Alcaraz an der Spitze - aber ist Novak Djokovic eigentlich noch die wahre Nummer 1?

03.10.2022

Bernard Tomic gewinnt ITF-Turnier - Kyrgios reagiert amüsiert

04.10.2022

ATP Astana: Goffin schockt Alcaraz, Tsitsipas sicher weiter

05.10.2022

ATP: Frisch wirkt nur Novak Djokovic

06.10.2022

Explosion der Energiepreise - wird Tennis zum Halbjahressport?

von tennisnet.com

Freitag
16.09.2022, 18:54 Uhr
zuletzt bearbeitet: 16.09.2022, 19:01 Uhr