Davis Cup: Berrettini brilliert, Sinner zittert, Italien gewinnt

Italien hat in der Zwischenrunde des Davis Cups 2022 in Bologna nach den Kroaten auch das argentinische Team bezwungen. Die beiden Einzelsiege hätten nicht unterschiedlicher ausfallen können.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 16.09.2022, 20:03 Uhr

Matteo Berrettini hat in Bologna für Italien bislang zwei Punkte geholt
© Getty Images
Matteo Berrettini hat in Bologna für Italien bislang zwei Punkte geholt

Wohl jenem Team, in dem Matteo Berrettini als Nummer zwei in eine Davis-Cup-Begegnung geht. So geschehen am Freitag in Bologna, wo Berrettini, aktuell die Nummer 15 der Welt, seinem jüngeren und besser klassierten Landsmann Jannik Sinner im italienischen Team den Vortritt lassen musste. Der Wimbledon-Finalist von 2021 ließ im ersten Match des Tages in Bologna jedenfalls nichts anbrennen, gewann gegen einen überforderten Sebastian Baez mit 6:2 und 6:3.

Sinner hatte im Anschluss gegen Francisco Cerundolo dagegen ganz große Probleme. Schon im ersten Satz war der Argentinier eigentlich derjenige Spieler, der sich bessere Chancen herausarbeiten konnte, Sinner gewann dennoch mit 7:5. Nur um im zweiten Durchgang eine künstlerische Pause zu nehmen und diesen mit 1:6 zu verlieren. In der Entscheidung setzte sich der Südtiroler aber mit 6:3 durch und brachte damit Italien uneinholbar mit 2:0 in Führung.

Damit stehen die Italiener nach zwei Partien mit ebenso vielen Siegen da, ein Platz im Viertelfinale von Malaga ist ihnen sicher. Und mit den Optionen, die die Azzurri mit Lorenzo Musetti, der am Mittwoch anstelle von Sinner im Einsatz war, haben, sollte man sie für den Davis-Cup-Titel 2022 auf jeden Fall im Auge behalten.

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Berrettini Matteo
Sinner Jannik

Hot Meistgelesen

03.10.2022

Alcaraz an der Spitze - aber ist Novak Djokovic eigentlich noch die wahre Nummer 1?

03.10.2022

Bernard Tomic gewinnt ITF-Turnier - Kyrgios reagiert amüsiert

04.10.2022

ATP Astana: Goffin schockt Alcaraz, Tsitsipas sicher weiter

05.10.2022

ATP: Frisch wirkt nur Novak Djokovic

06.10.2022

Explosion der Energiepreise - wird Tennis zum Halbjahressport?

von tennisnet.com

Freitag
16.09.2022, 20:01 Uhr
zuletzt bearbeitet: 16.09.2022, 20:03 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Berrettini Matteo
Sinner Jannik