Dieses Quartett soll es in der Relegation gegen Polen richten

Philipp Kohlschreiber, Florian Mayer, Jan-Lennard Struff und Daniel Brands wurden für die Play-off-Partie gegen Polen nominiert.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 06.09.2016, 08:25 Uhr

PHILIPP KOHLSCHREIBER (GER) Tennis - US Open 2016 - Grand Slam ITF / ATP / WTA - USTA Billie Jean King National Tennis Center - New York - New York - USA - 30 August 2016.

Davis-Cup-Kapitän Michael Kohlmann hat seine Mannschaft für die Relegationspartie in der Weltgruppe gegen Polen bekanntgegeben. MitPhilipp Kohlschreiber,Florian Mayer,Jan-Lennard StruffsowieDaniel Brandswird bei der vom 16. bis 18. September auf der Anlage des LTTC Rot-Weiß Berlin ausgetragenen Begegnung ein spielstarkes Team für den Deutschen Tennis Bund (DTB) starten.

„Ich freue mich sehr, mit meiner Mannschaft erstmals auf dem traditionsreichen Center Court am Berliner Hundekehlesee zu spielen. Diese Partie gegen Polen ist eine große Herausforderung für uns und ich bin sicher, dass unsere Spieler höchst motiviert sein werden“, so Kapitän Michael Kohlmann wenige Tage vor der insgesamt 29. Davis-Cup-Partie auf der Anlage des LTTC Rot-Weiß Berlin. Spitzenspieler des DTB Teams ist Philipp Kohlschreiber, der sich in den letzten Jahren als Führungsspieler der deutschen Davis-Cup-Mannschaft etabliert hat. Michael Kohlmann: „Mit seiner Präsenz ist Philipp Kohlschreiber für uns alle ein unerhört wertvoller Spieler. Dank seiner großen Davis Cup Routine ist er für mich auf und außerhalb des Platzes eine wichtige Unterstützung.“

Sportdirektor Klaus Eberhard freut sich auf die Begegnung im Steffi Graf Stadion: „Neben Philipp Kohlschreiber haben wir mit Florian Mayer, Jan-Lennard Struff und Daniel Brands Spieler im Team, die für Deutschland im Davis Cup in den zurückliegenden Jahren gespielt und gewonnen haben.“

Deutschland und Polen haben sich in der über 100-jährigen Geschichte des Davis Cup drei Mal gegenübergestanden. Dabei konnte die deutsche Nationalmannschaft zwei Partien für sich entscheiden. Zuletzt trafen die beiden Nationen 1977 im Viertelfinale der Europa-Gruppe in Warschau aufeinander, Polen gewann die Begegnung mit 3:1. Alle Matches werden live bei tennis.de, ran.de/tennis sowie Sportdeutschland.TV übertragen. Die Sendezeiten sind Freitag ab 10.30 Uhr, Samstag ab 12.45 Uhr und Sonntag ab 10.45 Uhr. Moderator ist Matthias Killing, kommentieren wird Matthias Stach.

Hot Meistgelesen

26.09.2020

French Open 2020: Neue Bälle? Nadal und Thiem sind nicht happy

29.09.2020

French Open 2020: Zverev und Thiem einig - New York schlägt Paris

28.09.2020

French Open 2020: Aus in Runde eins - Daniil Medvedev in Roland Garros weiter sieglos

28.09.2020

French Open 2020: Wahnsinn! Giustino schlägt Moutet in Sechs-Stunden-Marathon

29.09.2020

French Open 2020: Fünf Saiten gerissen! Zavatska muss mit Schläger von Coach weiterspielen

von tennisnet.com

Dienstag
06.09.2016, 08:25 Uhr