Davis Cup Finals: Bauchmuskelverletzung! Spanier müssen ohne Nummer eins auskommen

Bittere Nachrichten für die spanische Mannschaft bei den Davis Cup Finals 2021. Wie der spanische Tennisverband am Dienstag bekanntgab, wird die Nummer eins der Iberer, Roberto Bautista Agut, verletzungsbedingt nicht an den Start gehen können. 

von Michael Rothschädl
zuletzt bearbeitet: 24.11.2021, 15:40 Uhr

Roberto Bautista Agut wird den Spaniern bei den Davis-Cup-Finals fehlen
Roberto Bautista Agut wird den Spaniern bei den Davis-Cup-Finals fehlen

Langsam aber sicher wird die Mission Titelverteidigung für die Spanier bei den Davis Cup Finals 2021 zur Mission Impossible. Hatten die Iberer 2019 bei der ersten Austragung des Traditionsevents im umstrittenen Neuformat noch einen Favoritensieg einfahren können, so gehen die Hausherren in diesem Jahr stark ersatzgeschwächt ins Rennen. 

Die Absage der spanischen Nummer eins, Rafael Nadal, ist gemeinhin bekannt. Der 20-fache Grand-Slam-Sieger musste bereits vor den US Open noch im August seine Saison 2021 frühzeitig beenden, wird Ende Dezember auf Exhibition-Ebene in Abu Dhabi sein Comeback geben. Nun fehlt den Spaniern jedoch auch ihre Nummer zwei laut Weltrangliste, Roberto Bautista Agut musste seinen Start beim Team-Event in letzter Minute absagen. 

Das gab der spanische Tennisverband am Dienstagabend in einer Aussendung bekannt. Demnach habe der Weltranglisten-19. mit einer Bauchmuskelverletzung zu kämpfen. Für ihn rückt Albert Ramos-Vinolas ins Team, angeführt werden die Spanier nun von Carlos Alcaraz und Pablo Carreno Busta. Bereits in der Gruppenphase in Madrid wartet auf die Gastgeber ein harter Brocken, dort geht es nämlich gegen die Titelaspiranten aus Russland. 

Hot Meistgelesen

29.11.2021

Andrea Petkovic geht IOC-Präsident Bach im Fall Peng Shuai an: "Bedarf keines Kommentars"

28.11.2021

Davis Cup: Rodionov schockt Koepfer und Deutschland

30.11.2021

Dennis Novak glücklich über Rückkehr zu Bresnik: "Seit ich beim Günter bin, hat sich einiges wieder geändert"

30.11.2021

Davis Cup: Krawietz und Pütz befördern Deutschland ins Halbfinale!

29.11.2021

Novak Djokovic und die Australian Open: Papa Srdjan spricht von Erpressung

von Michael Rothschädl

Mittwoch
24.11.2021, 13:35 Uhr
zuletzt bearbeitet: 24.11.2021, 15:40 Uhr