Davis Cup: Kanada erhält Wildcard, Österreich geht leer aus

Wie die ITF am Donnerstag mitteilte, wird Kanada Russland in der Davis-Cup-Gruppenphase ersetzen. Österreich wird im September somit gegen den Abstieg spielen. 

von Nikolaus Fink
zuletzt bearbeitet: 17.03.2022, 20:15 Uhr

Jürgen Melzer wird beim Davis-Cup-Finalturnier nur Zuschauer sein
© GEPA Pictures
Jürgen Melzer wird beim Davis-Cup-Finalturnier nur Zuschauer sein

Seit Donnerstag stehen nicht nur die vier Austragungsorte für die Davis-Cup-Gruppenphase, sondern auch die 16 Teilnehmer für ebenjene fest. Bis zuletzt war hinter dem letzten Starter nach der Suspendierung Russlands ein Fragezeichen gestanden. Wie der Internationale Tennisverband (ITF) nun mitteilte, erhielt Kanada die frei gewordene Wildcard.

Die Nordamerikaner hatten in der Qualifikation mit 0:4 in den Niederlanden verloren, dabei aber nicht auf die Dienste von Felix Auger-Aliassime und Denis Shapovalov bauen können. Wie gefährlich die Kanadier mit ihren beiden Spitzenspielern sein können, stellten sie mit ihrem Sieg beim diesjährigen ATP Cup unter Beweis.

Thiem im September dabei?

Österreich ging bei der Wildcard-Vergabe hingegen leer aus und muss daher am 16./17. September im Play-off gegen den Abstieg in die Weltgruppe I spielen. Das Team um Kapitän Jürgen Melzer war in der Qualifikationrunde im März Südkorea mit 1:3 unterlegen

Auf wen die Österreicher im September treffen werden, ist derzeit ebenso unklar wie eine mögliche Teilnahme Dominic Thiems. Seinen bislang letzten Auftritt im rot-weiß-roten Davis-Cup-Dress absolvierte der Lichtenwörther 2019 beim Gastspiel in Finnland.

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Thiem Dominic
Shapovalov Denis
Melzer Jürgen
Auger-Aliassime Félix

Hot Meistgelesen

16.05.2022

ATP Rankings: Nadal fällt zurück, neue deutsche Nummer zwei

19.05.2022

French Open: Schon die Auslosung verspricht Hochspannung

18.05.2022

Dominic Thiem: Quiet please, liebe Internetrambos

16.05.2022

ATP Genf: Dominic Thiem unterliegt Marco Cecchinato

16.05.2022

French Open: Gael Monfils wird in Roland Garros fehlen

von Nikolaus Fink

Donnerstag
17.03.2022, 20:10 Uhr
zuletzt bearbeitet: 17.03.2022, 20:15 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Thiem Dominic
Shapovalov Denis
Melzer Jürgen
Auger-Aliassime Félix