tennisnet.comWTA › Grand Slam › Wimbledon

Erfolgslauf gestoppt: Simona Halep schlägt Cori Gauff

Das Tennis-Märchen hat ein Ende: Simona Halep hat am Montagnachmittag die erst 15 Jahre alte Cori Gauff aus dem Wimbledon-Turnier genommen. Die rumänische Ex-Weltranglistenerste wies die Teenagerin mit 6:3, 6:3 in die Schranken.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 08.07.2019, 17:03 Uhr

"Ich bin sehr glücklich, im Viertelfinale zu stehen. Ich genieße das Publikum und liebe dieses Turnier. Letztes Jahr war mein bestes, aber ich versuche, immer besser zu werden. Ich fühle mich gut", sagte Halep nach der Partie.

Gauff hatte gegen die ehemalige French-Open-Siegerin erneut in vielen Momenten ihr großartiges Potenzial angedeutet. Allerdings diktierte die erfahrene Halep von Beginn an das Geschehen und ließ Gauff durch geschicktes Winkelspiel viel Laufen. 

Gauff musste sich zu Beginn des zweiten Satzes kurz behandeln lassen. Sie deutete in Richtung Magengegend, es war aber nicht klar, was der junge US-Amerikanerin Probleme bereiten würde. Sie bekam vom Physiotherapeuten eine Tablette verabreicht.

Es war Gauffs siebtes Match in Wimbledon, nachdem sie bereits drei Runden in der Qualifikation überstanden hatte und in der ersten Turnierwoche Venus Williams, Polona Herzog und Magdalena Rybarikova geschlagen hatte.

Finale Entscheidungen - Live und exklusiv auf Sky. 50% OFF nur 14,99€ statt 29,99€!

Halep holte sich mit Breaks zum 2:0 und 4:2 den zweiten Satz und verwandelte nach einer Stunde und 17 Minuten ihren dritten Matchball. Im Viertelfinale trifft die Nummer sieben der Setzliste auf Zhang Shuai, die Dayana Yastremska in drei Sätzen besiegte.

Gegen Zhang liegt Halep im Head-to-Head mit 1:2 zurück. Die letzten Beiden Duelle gingen an die Chinesin.

Auf alle Tennis-Damen- und Herrenpartien bei bet-at-home wetten. Für alle Newcomer gibt es einen 100% Einzahlungsbonus sowie fortlaufende Promotions! Hier geht's zum Angebot und den aktuellen Quoten für Wimbledon.

Hot Meistgelesen

04.07.2020

Weindorfer mit klarer Ansage in Sachen Alexander Zverev

06.07.2020

ATP gibt Regelung für Rankings bekannt: Rafael Nadal der große Gewinner?

05.07.2020

Wimbledon 1992 - Als Andre Agassi endlich sein erstes Grand-Slam-Turnier gewann

03.07.2020

John Isner - "Ihr Corona-Brüder könnt im Keller bleiben"

06.07.2020

Roger Federer vermisst Wimbledon: "Hat mir alles gegeben"

von tennisnet.com

Montag
08.07.2019, 16:48 Uhr
zuletzt bearbeitet: 08.07.2019, 17:03 Uhr