tennisnet.comATP › Grand Slam › French Open

French Open: Nadal mühelos ins Viertelfinale

Rafael Nadal hat sich gegen Juan Ignacio Londero keine Blöße gegeben. Der Spanier setzte sich gegen den Argentinier in drei Sätzen mit 6:2, 6:3, 6:3 durch.

von Robert M. Frank
zuletzt bearbeitet: 02.06.2019, 20:18 Uhr

Für den Weltranglistenzweiten lief die Achtefinal-Partie auf dem Court Philipp-Chatrier fast wie am Schnürchen. Gegen die Nummer 78 der ATP-Weltrangliste reichte ein solides Spiel des Spaniers, um den 25-jährigen Argentinier zu schlagen. In den drei Sätzen ließ sich Nadal insgesamt nur einmal das Aufschlagsspiel abknüpfen. Im ersten Satz nahm Nadal seinem Gegner gleich zwei Mal den Service abnehmen, im zweiten Durchgang reichte dem Favoriten ein Break zum Erfolg. Im dritten Satz lag der Sandplatz-König schnell mit 4:1 vorne, bevor er seine erste Schwächephase erlebte und Londero das einzige Break zugestand. Doch danach kam der Linkshänder wieder furios zurück und gewann nach zwei Spielen den Satz und das Match.

Im Viertelfinale trifft Nadal auf den Sieger der Partie Kei Nishikori gegen Benoit Paire, die heute Abend auf dem Court Suzanne-Lenglen aufeinandertreffen.

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Nadal Rafael

Meistgelesen

19.10.2019

Roger Federer: Karriere danach? "Würde gerne in Rafael Nadals Akademie trainieren"

19.10.2019

Alexander Volkov mit nur 52 Jahren verstorben

18.10.2019

„Karlovic mit Titten“ - Doi-Trainer mit sexistischem Aussetzer

19.10.2019

ATP: Handyverbot bei Nadals Hochzeit auf Mallorca

20.10.2019

ATP Basel: Federer droht frühes Duell mit Wawrinka, Zverev eröffnet gegen Fritz

von Robert M. Frank

Sonntag
02.06.2019, 18:14 Uhr
zuletzt bearbeitet: 02.06.2019, 20:18 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Nadal Rafael