Generali Open Kitzbühel: Altmaier schlägt Cecchinato, Erler verliert gegen Ymer

Daniel Altmaier hat bei den Generali Open in Kitzbühel das Viertelfinale erreicht. Ausgeschieden ist dagegen Lokalmatador Alexander Erler.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 28.07.2021, 19:27 Uhr

Daniel Altmaier steht in Kitzbühel im Viertelfinale
© Generali Open/Alexander SCheuber
Daniel Altmaier steht in Kitzbühel im Viertelfinale

Daniel Altmeier und Marco Cecchinato sind nicht als beste Freunde vom Court Küchenmeister gegangen. Müssen sie auch nicht. nach dem 6:4 und 6:3 für den jungen Deutschen tauschten die beiden allerdings noch Nettigkeiten aus, Atmaier wird es egal gewesen sein. Er darf in der Gamsstadt weitermachen, spielt am Donnerstag gegen Gianluca Mager, den nächsten Italiener.

Das war Alexander Erler nicht vergönnt. Einen Tag nach seinem überraschenden Erfolg gegen Carlos Alcaraz unterlag der Tiroler Mikael Ymer mit 2:6 und 3:6. Die Endphase dieses Matches wie auch jenes von Altmaier hatte schon keinen Segen von oben mehr - es regnete recht heftig. Auf seinen Viertelfinalgegner muss Ymer noch warten: Das Match von Casper Ruud gegen Mario Villela Martinez verzögerte sich wegen der äußeren Umstände.

Bautista Agut und Ramos-Vinolas ausgeschieden

Die Unterstützung für Erler war am dritten Tag des Hauptfeld-Betriebs beim Kitzbüheler Tennisclub womöglich noch größer als beim Match gegen Alcaraz. Alleine: Ymer ließ sich auch durch einen 0:2-Rückstand im zweiten Satz nicht aus der Ruhe bringen, setzte zu einem Zwischenspurt an, dem Erler nicht folgen konnte. Der Lokalmatador kann Kitzbühel dennoch zufrieden verlassen, schließlich hat er seinen ersten Match-Sieg auf ATP-Tour-Ebene gefeiert.

Ausgeschieden sind die Nummer zwei und drei des Turniers: Roberto Bautista Agut unterlag in einem mehr als dreistündigem Marathon Pedro Martinez. Und Albert Ramos-Vinolas verlor gegen Gianluca Mager mit 6:7 (3), 6:1 und 5:7.

Hier das Einzel-Tableau in Kitzbühel

Hot Meistgelesen

18.09.2021

Davis Cup: Peinliche Niederlage für Diego Schwartzman

21.09.2021

Stefanos Tsitsipas: "Daniil Medvedevs Spiel ist eindimensional"

19.09.2021

Alexander Zverev bei „Schlag den Star“: Stark am Ball, Probleme mit der Handbremse

21.09.2021

Roger Federer hält "echten" Grand Slam weiterhin für möglich

21.09.2021

"Drohungen und Beleidigungen erhalten": Diego Schwartzman spricht über Davis-Cup-Niederlage gegen Juniorenspieler

von tennisnet.com

Mittwoch
28.07.2021, 18:29 Uhr
zuletzt bearbeitet: 28.07.2021, 19:27 Uhr