Davis Cup: Gerald Melzer eröffnet gegen Ilja Ivaschka - Dominic Thiem gegen Schrymont

Gerald Melzer wird am Freitag im VAZ St. Pölten das Erstrundenduell Österreichs in der Europa/Afrika-Zone I des Davis Cups gegen Weißrussland eröffnen. Das ergab die Auslosung am Donnerstag. Melzer bekommt es mit Ilja Ivaschka zu tun, ehe Dominic Thiem gegen Dzmitri Zhyrmont gefordert ist.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 01.02.2018, 13:02 Uhr

Zum Auftakt der Davis-Cup-Partie gegen Weißrussland startet Gerald Melzer gegen Ilja Iwaschka.

Nach einer Modusänderung werden Davis-Cup-Partien unterhalb der Weltgruppe nur noch zweitägig und auf zwei Gewinnsätze ausgetragen. Am Samstag (ab 13.00 Uhr) stehen daher das Doppel und die verbleibenden zwei Einzel auf dem Programm.

Für das Doppel wurden von ÖTV-Kapitän Stefan Koubek Australian-Open-Sieger Oliver Marach und Philipp Oswald nominiert. Sie spielen gegen das Duo Sergej Betov/Andrei Vasilevskiy. Änderungen sind bis eine Stunde vor Spielbeginn noch möglich.

Der Sieger aus Österreich gegen Weißrussland spielt in der 2. Runde am 6./7. April gegen Russland, die Österreicher würden auswärts antreten.

Davis Cup: Österreich gegen Weißrussland im Überblick

Freitag, 15.00 Uhr, zwei Einzel:

Samstag, 13.00 Uhr, ein Doppel, zwei Einzel (falls nötig)

Hot Meistgelesen

18.09.2021

Davis Cup: Peinliche Niederlage für Diego Schwartzman

16.09.2021

Thiem und Medvedev halten für die Herren immerhin groben Anschluss zu den Frauen

19.09.2021

Alexander Zverev bei „Schlag den Star“: Stark am Ball, Probleme mit der Handbremse

17.09.2021

Emma Raducanu lässt Zeitpunkt für Rückkehr offen

16.09.2021

Alexander Zverev auf der TV-Bühne: "Schlag den Star"-Duell mit Heinevetter

von tennisnet.com

Donnerstag
01.02.2018, 13:02 Uhr