Melzer stellt auf 4:1

Gerald Melzer hat die Vorlage von Dominic Thiem genutzt und im Davis-Cup-Spiel gegen Rumänien auf 4:1 gestellt.

von Florian Goosmann
zuletzt bearbeitet: 17.09.2017, 18:09 Uhr

Gerald Melzer

Melzer besiegte im bedeutungslosen Schlusseinzel Bogdan Borza mit 6:1, 7:5. Zuvor hatte Dominic Thiem mit einem Kampfsieg über Nicolae Frunza für die Entscheidung gesiegt und Österreich somit den Klassenerhalt in der Europa-Afrika-Zone 1 gesichert. Am Freitag bereits hatten Thiem und Melzer ihre Einzelmatches gewonnen, durch die Doppelniederlage von Philipp Oswald und Thiem am Samstag wurde die Entscheidung jedoch auf Sonntag vertagt.

Hot Meistgelesen

21.07.2021

Olympia: Belinda Bencic und ein Anruf von Roger Federer

22.07.2021

Olympia 2020: Djokovic und Zverev in obere Hälfte gelost, Kohlschreiber gegen Tsitsipas

21.07.2021

Juan Martin del Potro und Dominic Thiem - Im Paarlauf zurück auf die Tour

22.07.2021

Traumziel Kroatien: Sharapova im Urlaub, Federer nur halb

21.07.2021

Konkurrenz für Federer, Thiem & Co! Shapovalov, Auger-Aliassime und Schwartzman für Team World zum Laver Cup

von Florian Goosmann

Sonntag
17.09.2017, 18:09 Uhr