tennisnet.comATP › Grand Slam › Wimbledon

Heute vor einem Jahr: Das Wimbledon-Turnier wird abgesagt

Ein Sommer ohne Wimbledon? Ohne spannende Duelle auf dem "heiligen Rasen"? Nicht nur für Rekordsieger Roger Federer wurde am 1. April des vergangenen Jahres ein Horrorszenario Realität.

von SID
zuletzt bearbeitet: 01.04.2021, 07:28 Uhr

mgaAb 18 Jahren | Wetten Sie verantwortungsvoll | Hilfe unter gamblingtherapy.org | MGA/CRP/121/2006-05 (William Hill Global PLC) williamhill.at | Quotenänderung vorbehalten | AGB gelten
Nichts wurde es aus der Finalrevanche für 2019
© Getty Images
Nichts wurde es aus der Finalrevanche für 2019

Er sei "am Boden zerstört", schrieb der achtmalige Titelträger und Deutschlands Topspielerin Angelique Kerber war "natürlich enttäuscht". Erstmals seit dem Zweiten Weltkrieg musste das Jahreshighlight der Tennisszene abgesagt werden - das Coronavirus machte eine Austragung unmöglich. Ursprünglich war das Grand-Slam-Turnier für den Zeitraum vom 29. Juni bis 12. Juli geplant worden.

Wimbledon fiel als einziges der vier Grand-Slam-Turniere des vergangenen Jahres komplett aus. Nach den Australian Open, die noch regulär stattgefunden hatten, verschoben die Veranstalter von Paris und New York ihre Events. Der All England Lawn Tennis Club verzichtete dagegen - wohl aus gutem Grund. 

Turnier 2021 nicht versichert

Der finanzielle Schaden hielt sich so in Grenzen. Denn Wimbledon war als einziges großes Turnier gegen den Ausbruch einer Pandemie versichert und soll dem Vernehmen nach rund 130 Millionen Euro ausgezahlt bekommen haben. Dafür hatten die Organisatoren 17 Jahre lang eine Millionensumme eingezahlt.

2021 soll das nun unversicherte Turnier wieder vom 28. Juni bis 11. Juli stattfinden, allerdings noch längst nicht wieder im Normalmodus. Die Veranstalter planen mit einer reduzierten Zuschauerzahl, die erst möglichst spät definiert werden soll, um flexibel auf die aktuelle Pandemie-Situation reagieren zu können.

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Federer Roger
Djokovic Novak

Hot Meistgelesen

18.04.2021

Wolfgang Thiem nach Novak-Rückkehr zu Bresnik: "Rachefeldzug gegen meine Person"

17.04.2021

ATP Masters Monte Carlo: Rafael Nadal - "Es war ein Tag zum Vergessen"

18.04.2021

Überraschung! Roger Federer spielt in Genf und Paris!

16.04.2021

ATP Masters Monte Carlo: Andrey Rublev schockt Rafael Nadal in drei Sätzen

19.04.2021

Günter Bresnik: "Jürgen Melzer der Erste, der zeitlich sehr viel investiert"

von SID

Donnerstag
01.04.2021, 12:30 Uhr
zuletzt bearbeitet: 01.04.2021, 07:28 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Federer Roger
Djokovic Novak