Indian Wells: Medvedev lobt Dimitrov - "Wenn er so spielt, gewinnt er das Turnier"

Grigor Dimitrov (ATP-Nr. 28) hat in seinem Achtelfinalmatch gegen Daniil Medvedev ein überragendes Comeback hingelegt.

von Florian Goosmann
zuletzt bearbeitet: 14.10.2021, 14:54 Uhr

Grigor Dimitrov
© Getty Images
Grigor Dimitrov

"Ich wollte dieses Match unbedingt spielen, um ganz ehrlich zu sein", erklärte Grigor Dimitrov nach seinem Comebacksieg über Daniil Medvedev. "Was er in den letzten anderthalb Jahren abgeliefert hat, war ziemlich erstaunlich."/

Gespielt hat lange Zeit nur einer, Medvedev nämlich, bis zum 6:4 und 4:1 - dann drehte Dimitrov auf. "Die ersten beiden Punkte beim 4:1, mit denen hat sich alles für mich gedreht. Nach und nach habe ich versucht im Spiel zu bleiben und um jede Möglichkeit zu kämpfen", erklärt er. Mit Erfolg am Ende: 4:6, 6:4 und 6:3 hieß es am Ende für Dimitrov, die ehemalige Nummer 3 der Welt. Dessen überragende Leistung erkannte Medvedev an: "Wenn er so spielt wie nach dem 4:1, wird er das Turnier gewonnen", so der US-Open-Champ, "aber wir müssen natürlich abwarten."

Dimitrov trifft im Viertelfinale auf Hubert Hurkacz.

Medvedev ohne Durchkommen beim Aufschlag

Medvedev analysierte aber noch zwei andere Dinge im Nachklapp, "denn im Tennis ist es nicht nur immer diese eine Sache." Er könne sich nicht daran erinnern, drei oder gar vier Aufschlagspiele in einem Match auf Hardcourt verloren zu haben, "das zeigt, wie langsam der Platz ist." Es fühle sich mehr an wie auf Sand, "und den mag ich ja nicht", so Medvedev über die Verhältnisse in Indian Wells - er ist nicht der erste Spieler oder Trainer, der in den letzten Tagen auf die Langsamkeit des Courts hinwies.

Zudem habe er Probleme am Tag, den Ball zu kontrollieren, speziell beim Service. Daher habe er auch immer gebeten, in der Night Session zu spielen, was diesmal aufgrund der Matches der Kollegen am Tag zuvor nicht geklappt habe. "Das ist auch normal, aber ich wusste, es würde kein Vorteil für mich."

Das Ende der Welt sei das alles aber nicht, so Medvedev, nächstes Mal wolle er besser spielen. "Denn ich mag es in Indian Wells, eines Tages will ich es besser machen."

Hier das Einzel-Tableau in Indian Wells

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Dimitrov Grigor
Medvedev Daniil

Hot Meistgelesen

19.10.2021

Roger Federer ohne Krücken auf italienischer Milliardärs-Hochzeit

23.10.2021

Ersta Bank Open Auslosung: Zverev eröffnet gegen Krajinovic, Tsitsipas trifft auf Dimitrov

22.10.2021

Daniil Medvedev springt Novak Djokovic zur Seite: "Mochte wirklich, was er gesagt hat"

20.10.2021

Andy Murray und Frances Tiafoe: Fortsetzungsgeschichte in der Umkleide

21.10.2021

"Rooftop-Girls": Nach Federer-Match nun Training bei Rafael Nadal

von Florian Goosmann

Donnerstag
14.10.2021, 15:53 Uhr
zuletzt bearbeitet: 14.10.2021, 14:54 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Dimitrov Grigor
Medvedev Daniil