Neue Aufgabe für Martina Hingis

Gute Nachrichten für alle TennisspielerInnen, die in der Swiss Tennis Academy in Biel ihren Weg nach oben antreten wollen: Martina Hingis, die ehemalige Nummer eins der Welt, wird sich als Botschafterin einbringen.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 20.11.2019, 14:21 Uhr

Nein, Martina Hingis möchte uns hier nicht Biel zeigen
© Getty Images
Nein, Martina Hingis möchte uns hier nicht Biel zeigen

Martina Hingis hat sich zuletzt bei den WTA Finals in Shenzhen gezeigt, ansonsten konzentriert sich die ehemalige Weltranglisten-Erste im Einzel und Doppel eher auf ihre Familie. Nun aber wird die 39-Jährige zumindest als Botschafterin der Swiss Tennis Academy in Biel ihr Wissen an die kommende Generation weitergeben. Und kann aus eigener Erfahrung berichten, wie wichtig ein gutes Umfeld für die Entwicklung zur Spitzenspielerin ist.

„Ich freue mich sehr, dass ich wieder eine aktivere Rolle im Schweizer Tennis einnehmen kann“, erklärte Hingis in einem Statement. „In der Akademie meiner Mutter habe ich gelernt, welchen Unterschied gutes Coaching ausmachen kann. Und ich bin sehr glücklich darüber, dass ich einige junge Spieler gemeinsam mit dem ehrgeizigen Team in der Swiss Tennis Academy auf ihrem Weg nach oben begleiten kann.“

Das Trainingszentrum in Biel wurde 2009 eingeweiht - und besticht eher durch seine Kompaktheit und kurzen Wege denn durch schiere Größe. René Stammbach, der umtriebige Präsident des Schweizer Verbandes, zeigte sich natürlich zufrieden über das Engagement der fünfmaligen Major-Siegerin im Einzel. „Der Umstand, dass Martina Martina uns dabei helfen wird, die Swiss Tennis Academy weiter zu entwicklen, und dadurch auch den Standort Biel als weltweites Kompetenz-Center für Tennis zu verankern, ist nicht nur eine große Ehre und Vergnügen für uns. Sondern zeigt auch, dass wir auf dem richtigen Weg sind.“

Meistgelesen

09.12.2019

Golden Match: Tennis-Anfänger tritt in Quali für ITF-Turnier an

09.12.2019

Dominic Thiem in Buenos Aires gegen Lokalmatador und Top-Ten-Mann

11.12.2019

„Als hätte er einen Schalter umgelegt“ - Christopher Eubanks reflektiert Training mit Roger Federer

11.12.2019

Entry-Lists veröffentlicht - Diese Spieler sind bei den Australian Open 2020 dabei

10.12.2019

Diego Schwartzman wünscht Dominic Thiem den ATP Sportmanship Award

von tennisnet.com

Mittwoch
20.11.2019, 17:41 Uhr
zuletzt bearbeitet: 20.11.2019, 14:21 Uhr