„Nicht wirklich eine Schwäche“ – Pliskova äußert sich zur Swiatek-Dominanz

Karolina Pliskova hat in diesem Jahr erst zwei Spiele gewinnen können. Darüber und auch über die Stärke von Iga Swaitek sprach sie in einem Interview mit Eurosport.

von Dennis Heinemann
zuletzt bearbeitet: 17.05.2022, 07:04 Uhr

Lobende Worte für Iga Swiatek: Karolina Pliskova
Lobende Worte für Iga Swiatek: Karolina Pliskova

Die Nummer eins der Welt, Iga Swiatek, drückt dieser Saison weiterhin ihren Stempel auf. In Rom folgte Titel Nummer fünf. Gegen gesetzte Gegnerinnen hat sie dieses Jahr eine Bilanz von 15:2! Die jüngste Dominanz der Polin festigt ihre Platzierung als beste Spielerin der Welt. 

Karolina Pliskova weiß nur zu gut, wie es ist, gegen Swiatek zu verlieren. Beim 1000er Turnier von Rom wurde die Tschechin 2021 von der 20-Jährigen geschlagen – und wie. Sie verlor das Finale mit 0:6 und 0:6 – das war das einzige Mal in ihrer Karriere, dass ihr kein einziger Spielgewinn gelungen war. Von der derzeitigen Swiatek-Dominanz ist sie ganz und gar nicht überrascht.

„Ich bin überhaupt nicht überrascht. Sie hat einfach dieses sichere Spiel. Es gibt Spielerinnen, wie zum Beispiel Madison Keys, die fantastisch spielen können, aber diese Spielerinnen haben immer wieder Aussetzer. Iga hat diese Spiele einfach nicht. Natürlich kann sie immer noch besser spielen, aber sie macht nur sehr wenige leichte Fehler. Gerade auf Sand finde ich, dass sie sich sehr gut bewegt – sie hat eigentlich keine Schwäche. Und jetzt kommt auch noch das Selbstvertrauen dazu.“

Pliskova: „Handgelenk ist in Ordnung“

Während es bei Swiatek also super läuft, läuft es bei Pliskova selbst eher bescheiden. Nachdem sie den Jahresstart wegen einer Handverletzung verpasst hatte, kehrte sie in Indian Wells zurück, hatte aber nur mäßigen Erfolg. Ihre letzte Niederlage erlitt sie in der zweiten Runde von Rom gegen die Schweizerin Jil Teichmann. Die 30-Jährige hat in der zweiten Jahreshälfte jedoch einige Punkte zu verteidigen – sie stand im Finale von Wimbledon und im Viertelfinale der US Open.

„Ich fühle mich glücklich. Die Hauptsache ist, dass mein Handgelenk in Ordnung ist. Ich denke, diese Art von Stimmung kann mir in der zweiten Jahreshälfte helfen.“

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Pliskova Karolina
Swiatek Iga

Hot Meistgelesen

24.06.2022

Der "Tennisnerd" im Interview: Profischläger? "Wir Hobbyspieler brauchen Hilfe"

24.06.2022

Nikolay Davydenko: "Die jüngere Generation ist technisch nicht gut"

24.06.2022

Wimbledon 2022: Iga Swiatek und Serena Williams mit machbarer Auslosung, Angelique Kerber trifft auf Mladenovic

24.06.2022

Wimbledon 2022 - Auslosung: Novak Djokovic in Viertel mit Alcaraz, Oscar Otte trifft auf Gojowczyk

24.06.2022

Wimbledon: Novak Djokovic und Rafael Nadal - der Weg ins Traum-Endspiel

von Dennis Heinemann

Dienstag
17.05.2022, 09:50 Uhr
zuletzt bearbeitet: 17.05.2022, 07:04 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Pliskova Karolina
Swiatek Iga