tennisnet.comATP › Olympia

3:15 Stunden – Venus Williams von Kirsten Flipkens zermürbt

Die Olympiasiegerin von 2000 in Sydney muss in Rio de Janeiro eine bittere Auftaktniederlage hinnehmen.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 07.08.2016, 01:35 Uhr

RIO DE JANEIRO, BRAZIL - AUGUST 06: Venus Williams of USA in action against Kirsten Flipkens of Belgium in the women's first round on Day 1 of the Rio 2016 Olympic Games at the Olympic Tennis Centre on August 6, 2016 in Rio de Janeiro, Brazil. (Pho...

Die vermutlich letzten Olympischen Spiele von Venus Williams haben im Einzel bereits ein bitteres Ende genommen. Die 36-Jährige musste sich bei dem Hartplatzevent in Rio de Janeiro (Brasilien) der kampfstarken Belgierin Kirsten Flipkens in einem Late-Night-Thriller nach 3:15 Stunden Spielzeit mit 6:4, 3:6, 6:7 (5) geschlagen geben. Die US-Amerikanerin hatte im dritten Durchgang bereits mit 5:3 geführt und auf den Sieg aufgeschlagen - Flipkens nutzte jedoch ihren dritten Breakball, zwang Williams ins Tiebreak und setzte sich dort nach starkem Beginn schlussendlich durch. Die ältere der beiden Williams-Schwestern hatte beim olympischen Tennisturnier 2000 in Sydney die Goldmedaille im Einzel gewonnen. Im Doppel ist Venus mit ihrer Schwester Serena topgesetzt, die beiden treffen in Runde eins auf die Tschechinnen Lucie Safarova und Barbora Strycova.

Hier die Tableaus vom olympischen Tennisturnier in Rio de Janeiro: Damen-Einzel, Damen-Doppel .

Hier der Spielplan.

Hot Meistgelesen

28.01.2023

Australian-Open-Chef Craig Tiley rät Familie Djokovic zur Vorsicht

29.01.2023

Australian Open: Aryna Sabalenka stemmt Siegestrophäe mit kleinem Schönheitsfehler

29.01.2023

Dominic Thiem - Die Vorbereitung auf den Davis Cup läuft

27.01.2023

Djokovic: "Ich war nicht erfreut, das zu sehen."

27.01.2023

Andy Murray zurück am harten Boden der Realität

von tennisnet.com

Sonntag
07.08.2016, 01:35 Uhr