Andrea Petkovic literarisch ausgezeichnet

Andrea Petkovic erhielt für ihren Essay „Tennis vs. Tennis“ für das RacquetMagazine eine"bemerkenswerte Erwähnung" im Sammelband "Best American Sports Writing 2019".

von Robert M. Frank
zuletzt bearbeitet: 06.10.2019, 09:42 Uhr

Andrea Petkovic
© Getty Images
Andrea Petkovic

Normalerweise schreibt Andrea Petkovic (WTA 82) die Geschichten auf dem Tennisplatz. Die 32-jährige Darmstädterin hat in ihrer 13-jährigen Profikarriere einiges erlebt. Diesmal hat sich die sechsmalige WTA-Turniersiegerin hingegen auf einem ganz anderen Feld literarisch ausgelassen. Für das Racquet Magazine verfasste die deutsche Tennisspielerin einen Essay, der sich unter dem Titel „Tennis vs. Tennis“ um eine US-amerikanische Indie-Rockband mit dem Namen „Tennis“ drehte, die die einstige Top-Ten-Spielerin einst bei ihrer Tour begleitete hatte. Die Hessin schrieb ihre Gedanken während der Reise mit der Rockband nieder und dokumentierte ihre Erlebnisse bei der Tour mit Polaroid-Fotos./

Der Beitrag der aktuellen deutschen Nummer vier gefiel der Jury des Sammelbandes "Best American Sports Writing" offenbar so gut, dass er in die 2019er-Ausgabe aufgenommen wurde.

"Vor ein paar Tagen war ich noch Tennisspieler im Urlaub in Mexiko, und jetzt bin ich Schriftsteller auf Tournee mit einer Band, die eine Polaroidkamera mit sich führt, wo immer wir hingehen, sie hochhält und in ihren verletzlichsten Momenten im Gesicht hält, in der Hoffnung, etwas zu bekommen, in der Hoffnung, etwas Echtes zu sehen, etwas Greifbares, etwas Erklärbares, etwas Aufzuschreibendes", erklärt Petkovic ihre Mission zu Beginn des Essays "Tennis vs. Tennis".

Hot Meistgelesen

02.06.2020

Generali Austrian Pro Series: Moritz Thiem ohne Sieg ausgeschieden - 2. Gruppenphase steht fest

04.06.2020

Generali Austrian Pro Series: Novak, Melzer gewinnen, Rodionov patzt

03.06.2020

Generali Austrian Pro Series: Verhagelter Mittwoch - Thiem und Co. können nicht spielen

04.06.2020

Generali Austrian Pro Series: Moritz Thiem vs. Sam Weißborn im Livestram und Liveticker

05.06.2020

Generali Austrian Pro Series: Dominic Thiem muss gegen Jurij Rodionov über drei Sätze gehen

von Robert M. Frank

Sonntag
06.10.2019, 09:41 Uhr
zuletzt bearbeitet: 06.10.2019, 09:42 Uhr