WTA Peking: Ashleigh Barty dreht Match gegen Kvitova

Die Weltranglistenerste Ashleigh Barty ist beim Premier-Turnier in Peking ins Halbfinale eingezogen.

von Florian Goosmann
zuletzt bearbeitet: 04.10.2019, 09:09 Uhr

Ashleigh Barty
© Getty Images
Ashleigh Barty

Barty schlug Petra Kvitova mit 4:6, 6:4 und 6:3. Dabei war die Tschechin lange Zeit am Drücker, hatte fünf Breakchancen im zweiten Durchgang. Beim Stand von 5:4 jedoch war es Barty, die ihre erste Gelegenheit des gesamten Matches mit einer starken Rettungsaktion zum Satzgewinn nutzte.

Nach zwei frühen Breaks im dritten Satz war es erneut Barty, die Kvitova in einem langen Aufschlagspiel das Service abnahm und anschließend ausservierte - auch wenn sie nach 40:0 noch mal über Einstand musste.

Barty trifft im Halbfinale auf die Siegerin der Partie Elina Svitolina gegen Kiki Bertens.

Das Einzel-Tableau in Peking

Hot Meistgelesen

25.02.2021

Mit Novak Djokovic, Rafael Nadal, Roger Federer & Co: Dominic Thiem in den Preisgeld-Top-10

24.02.2021

Vater Djokovic über seinen Sohn - "Novak ist überall eine Gottheit"

24.02.2021

"Hatte diesen Schmerz noch nie" - Verletzungssorgen bei Jannik Sinner

24.02.2021

Das frühe Race to Turin - Djokovic so gut wie fix, drei Italiener hoffen

26.02.2021

Caroline Wozniacki ist schwanger!

von Florian Goosmann

Freitag
04.10.2019, 09:09 Uhr
zuletzt bearbeitet: 04.10.2019, 09:09 Uhr