Petra Kvitova will keine Grand Slams ohne Fans

Ein großes Tennis-Turnier ohne Zuschauer ist für die zweimalige Wimbledon-Siegerin Petra Kvitova keine Option. Vor ein paar Tagen hatte auch schon Roger Federer sein Unbehagen über leere Zuschauerränge kundgetan.

von SID/red
zuletzt bearbeitet: 26.05.2020, 10:46 Uhr

Petra Kvitova jubelt am liebsten mit Fans
© GEPA Pictures
Petra Kvitova jubelt am liebsten mit Fans

"Ich würde natürlich gerne einen weiteren Grand Slam spielen, aber wenn es so (ohne Zuschauer; d. Red.) ist, würde ich es lieber absagen", sagte die 30-jährige Tschechin im Interview mit der französischen Nachrichtenagentur AFP.

Ohne Fans zu spielen, "die unser Motor sind", hält sie für keine gute Idee, ein Grand Slam habe "so etwas nicht verdient". Auf der anderen Seite gibt es laut Kvitova allerdings zumindest eine gute Sache an einem Tennismatch vor leeren Rängen: "Ich muss kein Make-up tragen."

Allerdings zählt Petra Kvitova seit Jahren zu den Großverdienerinnen auf der WTA-Tour. Für Spielerinnen, die in der WTA-Weltrangliste weiter hinten klassiert sind als die Tschechin, sind die Einnahmen aus der Teilnahme bei einem Major essentiell wichtig.

Bis zur Fortsetzung der weltweiten WTA-Tour frühestens am 20. Juli steht der internationale Tennissport aufgrund der Corona-Pandemie still. Die diesjährigen French Open wurden auf September verschoben, das ruhmreiche Wimbledon-Turnier wurde abgesagt. Über den Ort und den Termin der Austragung der US Open soll in den kommenden Tagen eine Entscheidung seitens des US-amerikanischen Tennisverbandes USTA fallen.

Hot Meistgelesen

03.07.2020

John Isner - "Ihr Corona-Brüder könnt im Keller bleiben"

04.07.2020

Weindorfer mit klarer Ansage in Sachen Alexander Zverev

03.07.2020

Dominic Thiem - Kein UTS, volle Konzentration auf Kitzbühel

04.07.2020

Dominic Thiem spendet Preisgeld der Adria-Tour

04.07.2020

7 Unvollendete: Diesen Tennisstars fehlt ausgerechnet der Wimbledon-Titel!

von SID/red

Dienstag
26.05.2020, 20:15 Uhr
zuletzt bearbeitet: 26.05.2020, 10:46 Uhr