Podcast - "Das Hauptproblem ist das Players Council"

"Quiet, please - der tennisnet-Podcast", Episode 29. Dirk Hordorff und Alex Antonitsch nehmen die Entwicklungen hinter den Kulissen des Profitennis ganz genau unter die Lupe.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 01.09.2020, 12:31 Uhr

mgaAb 18 Jahren | Wetten Sie verantwortungsvoll | Hilfe unter gamblingtherapy.org | MGA/CRP/121/2006-05 (William Hill Global PLC) williamhill.at | Quotenänderung vorbehalten | AGB gelten
Quiet, please - der tennisnet-Podcast
© Getty Images
Quiet, please - der tennisnet-Podcast

Novak Djokovic die ganze Schuld für eine weitere Zerrüttung des Tenniszirkus zuzuschieben, hält Dirk Hordorff, Vizepräsident des DTB, für völlig falsch. Vielmehr ginge es im Players Council zu wie in einem Sandkasten, in dem sich die Kinder gegenseitig Sand in die Augen werfen. Ganz so schlimm beurteilt Alex Antonitsch, Turnierdirektor von Kitzbühel und Experte für ServusTV, die Situation nicht.

Aber urteilt selbst. Auf PLAY klicken und reinhören.

tennisnet · Quiet, please - der tennisnet-Podcast - Episode 29

Hot Meistgelesen

15.05.2021

ATP Masters Rom: Im Re-Live - Novak Djokovic dreht Match gegen Stefanos Tsitsipas

14.05.2021

ATP Masters Rom: Regen als Spielverderber - Novak Djokovic gegen Stefanos Tsitsipas am Samstag unter Zugzwang

11.05.2021

ATP-Masters Rom: Die nächste Pleite - was ist mit Diego Schwartzman los?

14.05.2021

Dominic Thiem - Nach der Enttäuschung von Rom nun nach Lyon

12.05.2021

WTA Rom: Halep muss aufgeben - Kerber im Achtelfinale

von tennisnet.com

Dienstag
01.09.2020, 11:30 Uhr
zuletzt bearbeitet: 01.09.2020, 12:31 Uhr