Sky sichert sich ATP-Übertragungsrechte bis 2023

Die größten Turniere auf der ATP-Tour werden auch in den kommenden Jahren in Deutschland und Österreich von Sky übertragen.

von Pressemitteilung
zuletzt bearbeitet: 20.12.2018, 12:18 Uhr

Noch bis mindestens 2023 bei Sky: Die ATP Finals
© Getty Images
Noch bis mindestens 2023 bei Sky: Die ATP Finals

Um die Erfolge von Alexander Zverev und Dominic Thiem in den nächsten Jahren live verfolgen zu können, führt auch künftig kein Weg an Sky vorbei. Sky hat die laufende Vereinbarung mit ATP und ATP Media erneuert und sich für die nächste Rechteperiode ab der Saison 2020 die exklusiven Live-Übertragungsrechte an den größten Turnieren der ATP Tour im österreichischen, deutschen und schweizerischen Fernsehen bis Ende 2023 gesichert.  Neben den TV-Übertragungsrechten umfasst die Vereinbarung auch die IPTV-, Web- und Mobilrechte. Die ATP Tour wird weiterhin Bestandteil des Sky Sport Pakets sein.

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Thiem Dominic
Zverev Alexander
Djokovic Novak

Meistgelesen

14.10.2019

Rafael Nadal: "Ich befinde mich in der finalen Phase meiner Karriere"

12.10.2019

Darum wird Rafael Nadal am 4. November wieder die Nummer 1 der Welt

15.10.2019

Olympia 2020: Sondergenehmigung für Roger Federer?

14.10.2019

Race to London - Zverev und Berrettini verschaffen sich Luft

14.10.2019

Dominic Thiem bei den ATP Finals - drei Starts, drei Match-Siege

von Pressemitteilung

Donnerstag
20.12.2018, 12:22 Uhr
zuletzt bearbeitet: 20.12.2018, 12:18 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Thiem Dominic
Zverev Alexander
Djokovic Novak