tennisnet.comWTA › Grand Slam › Wimbledon

Tatjana Maria über ihre Halbfinalgegnerin Ons Jabeur: "Ist Teil der Familie"

Tatjana Maria (WTA-Nr. 103) spielt um das Wimbledonfinale 2022, ihr gegenüber steht mit Ons Jabeur eine gute Freundin. Ein Problem?

von Florian Goosmann aus Wimbledon
zuletzt bearbeitet: 06.07.2022, 22:58 Uhr

Tatjana Maria
© Getty Images

Tatjana Maria hat im Wimbledon-Halbfinale (Donnerstag, 14.30 Uhr ) die nächste Herkulesaufgabe vor sich: Nach Maria Sakkari (WTA-Nr. 5), Jelena Ostapenko (WTA-Nr. 17) steht ihr die nächste Topspielerin gegenüber, mit Ons Jabeur (WTA-Nr. 2) allerdings auch die bislang bestplatzierteste./

Ob es gut oder schlecht ist, dass Maria und Jabeur sich richtig gut kennen? Als Teil der Familie hatte Maria sie noch auf dem Platz nach dem Sieg über Jule Niemeier bezeichnet, man kenne sich seit Ewigkeiten, erzählte sie später im Pressegespräch. Jabeur spricht Französisch, Marias Mann (und Coach) Charles Edouard stammt aus Frankreich, Maria und Jabeur haben auch bereits Ligaspiele miteinander bestritten. "Und sie liebt Kinder, sie sieht meine Kinder fast als ihre Kinder an", erklärte Maria, "deswegen ist die eigentlich Teil unserer Familie. Wenn sie Charlotte sieht, spielt sie mit ihr Tennis; wenn sie Cici sieht, ist sie ihr Baby... Wir verstehen uns mega."

Ist es schwierig, gegen jemanden zu spielen, den man so mag? "Ich glaube, wir sind so professionell, dass wir auf den Platz gehen werden und unser Bestes zu spielen versuchen", weiß Maria. Natürlich wolle jeder gewinnen, "aber danach ist dann auch wieder alles in Ordnung."

Sky Ticket heißt jetzt WOW! Das Wimbledon-Turnier exklusiv im WOW Live-Stream: Alle Top Matches der Männer und Frauen in voller Länge. Mit der Konferenz entgeht dir nichts. Dazu Highlights, Analysen und Interviews!

Ons Jabeur hofft auf Marias Tochter Charlotte

Jabeur selbst stieg in die Freundschaftsgesänge ein, nach ihrem umkämpften Sieg über Marie Bouzkova. Sie habe mit Marias Tochter Charlotte bereits geulkt und gefragt, wenn sie denn unterstütze - sie oder ihre Mom? "Ich versuche, alle Kids auf meine Seite zu ziehen", witzelte sie weiter.

Die Frage ist freilich auch die nach den Nerven, sowohl für Maria als auch Jabeur ist es das erste Halbfinale bei einem Grand-Slam-Turnier überhaupt; für Maria auch der erste Auftritt auf dem Centre Court in diesem Jahr.

Zwei Matches hat sie in der Vergangenheit bereits auf dem vielleicht bekanntesten Grün der Welt bestritten, ein Mal gegen Kristina Mladenovic, ein Mal gegen Angelique Kerber, beide gingen verloren. "Ein super Platz, ich habe leider zwei Mal verloren. Beim dritten Mal klappt's hoffentlich", sagte sie und lachte.

Hot Meistgelesen

28.01.2023

Australian-Open-Chef Craig Tiley rät Familie Djokovic zur Vorsicht

27.01.2023

Djokovic: "Ich war nicht erfreut, das zu sehen."

27.01.2023

Andy Murray zurück am harten Boden der Realität

26.01.2023

Rafael Nadal mit Update zu Melbourne-Verletzung

25.01.2023

ATP Rio de Janeiro: Dominic Thiem mit Protected Ranking im Hauptfeld

von Florian Goosmann aus Wimbledon

Donnerstag
07.07.2022, 08:05 Uhr
zuletzt bearbeitet: 06.07.2022, 22:58 Uhr