tennisnet.com Peugeot Hobby Tennistour

Team Austria bei HTT Laver Cup in Front

Team Österreich hat sich am Freitag Nachmittag zum Aufttakt der zweiten Auflage des HTT Laver Cups i...

von Claus Lippert
zuletzt bearbeitet: 18.09.2021, 01:18 Uhr

Team Österreich hat sich am Freitag Nachmittag zum Aufttakt der zweiten Auflage des HTT Laver Cups im UTC La Ville in eine hervorragende Ausgangsposition zur möglichen Titelverteidigung gebracht. Die rot-weiß-rote Auswahl führt nach dem Eröffnungstag des beliebten Team-Bewerbs gegen die mit hochkarätigen internationalen HTT Stars gespickte Welt-Auswahl mit 3:1. Patrick Wydrzynski, Alexander Rieger und Anton Zierl steuerten mit drei Einzelsiegen zur zwischenzeitlichen 3:0 Führung Österreichs bei, ehe das brasilianisch-mexikanische Duo Reginaldo Dos Santos & Sergio Gonzalez mit einem Erfolg im Doppel auf 1:3 verkürzen konnte. Ein Bericht von C.L

img_7652

HTT Laver Cup 2021 powered by Peugeot läuft holprig an

Vorjahressieger und Titelverteidiger Team Austria hat nach drei Einzelpartien und einem Doppel den ersten sportlichen Vergleich mit Team World beim HTT Laver Cup 2021 powered by Peugeot für sich entschieden, und Kurs auf einen neuerlichen Triumph beim prestigeträchtigen Team-Event im UTC La Ville genommen. Die 2. Auflage nach der Premiere im Jahr 2019 lief allerdings etwas holprig und mit der ein oder anderen Panne an. Die Hiobsbotschaft des Tages kam schon vor dem ersten Aufschlag des Eröffnungs-Matches am Centercourt Lance Lumsden zwischen Österreichs Patrick Wydrzynski und dem für Team World startenden Mexikaner Sergio Gonzalez. Eine bekannter Paket-Express-Dienst mit drei Buchstaben konnte seine für Freitag terminisierte Lieferzusage nicht einhalten. Damit schwirrten 18 bunte und für die Stars des HTT Laver Cups vorgesehene T-Shirts irgendwo am Flughafen herum. Guter Rat war nun teuer, und neben Ruhe & Improvisation auch jede Menge Glück nötig. Eine Uralt-Lieferung von HTT Sponsor Babolat mit blauen Shirts aus der 2015er-Line aufgestöbert, dazu einen Schnäppchen-Einkauf von 9 roten Shirts bei einem Textil-Discounter mit ebenfalls drei Buchstaben getätigt, und schon konnte die Mission HTT Laver Cup Shirts anlaufen. Hans Schwar düste über die Autobahn ins burgenländische Hornstein, wo Teamsport Stefanits dankenswerter Weise mit Überstunden für den nötigen Aufdruck sorgte.

img_7645

Team Österreich mit dubioser 1:0 Führung

Als Schwar dann mit den frisch bedruckten Shirts im UTC La Ville eintraf, hatte der HTT Laver Cup 2021 schon seinen ersten kleineren Skandal. Österreichs 1:0 Führung hatte einen mehr als schalen Beigeschmack, weil die beiden Protagonisten des Eröffnungs-Matches Patrick Wydrzynski und Sergio Gonzalez für einen Eklat sorgten. Die beiden HTT Future-Asse hatten jeweils einen Satz für ihr Team errungen, um sich danach fälschlicher Weise in einen dritten Satz zu begeben. Als das den Verantwortlichen und den Zuschauern auffiel, hatte Mexicos Nr. 1 Sergio Gonzalez bereits eine – letzlich wertlose – 3:0 Führung für sein Team herausgespielt. Der dritte Satz wurde abgebrochen und durch den im Reglement vorgesehenen Match-Tiebreak einer Entscheidung zugeführt. Die ging letztlich an Patrick Wydrzynski, der so für Team Austria einen zweifelhaften ersten Punkt und den allerersten Freitags-Erfolg der rot-weiß-roten Mannschaft in der HTT Laver Cup Historie fixierte.

img_7684

Team Austria trotz 3:1 Führung nach Tag 1 zurückhaltend

Geschockt vom Auftakt-Eklat ging Team World dann auch in der zweiten Partie überraschend deutlich als 2:6, 2:6 Verlierer vom Platz. Reginaldo Dos Santos war gegen einen richtig stark agierenden Alexander Rieger in keiner Phase des zweiten Centercourt-Duells in der Lage, der Nr. 23 der HTT Computer-Rangliste Paroli zu bieten. Mit dem Rückenwind einer 2:0 Führung, hatte dann Anton Zierl für die rot-weiß-roten Farben verhältnismäßig leichtes Spiel gegen den schon unter Druck spielenden Italiener Marco De Sena, um am Ende nach knapp 90 Minuten und einem 6:4, 6:4 Erfolg für die 3:0 Zwischenführung Österreichs zu sorgen. Für den Ehrenpunkt der Welt-Auswahl am Eröffnungstag zeichneten dann Reginaldo Dos Santos und Sergio Gonzalez verantwortlich. Das brasilianisch-mexikanische Duo behielt nach einer ausgeglichen verlaufenden Night Session gegen Alexander Rieger & Patrick Wydryzinski im Match-Tiebreak mit 10:5 die Oberhand, und verkürzte nach Tag 1 auf 1:3. Große Sprüche oder verfrühte Jubel-Posen blieben im österreichischen Lager aber trotz der 3:1 Führung nach dem ersten Spieltag aus. Zu gut weiß man im Team Austria, dass beim HTT Laver Cup am Eröffnungstag noch überhaupt keine Entscheidungen fallen. Im Vorjahr hatten die heimischen “Roten” gegen die internationalen “Blauen” am ersten Spieltag mit 0:4 “abgelost”, um am Ende als strahlende 15:6 Sieger dazustehen.

img_7687

 

Hot Meistgelesen

19.10.2021

Roger Federer ohne Krücken auf italienischer Milliardärs-Hochzeit

23.10.2021

Ersta Bank Open Auslosung: Zverev eröffnet gegen Krajinovic, Tsitsipas trifft auf Dimitrov

22.10.2021

Daniil Medvedev springt Novak Djokovic zur Seite: "Mochte wirklich, was er gesagt hat"

20.10.2021

Andy Murray und Frances Tiafoe: Fortsetzungsgeschichte in der Umkleide

21.10.2021

"Rooftop-Girls": Nach Federer-Match nun Training bei Rafael Nadal

von Claus Lippert

Samstag
18.09.2021, 00:31 Uhr
zuletzt bearbeitet: 18.09.2021, 01:18 Uhr