tennisnet.comWTA › Grand Slam › US Open

US Open: Naomi Osaka - King James und Magic Johnson verneigen sich

Naomi Osaka hat am Samstag in New York City ihren zweiten US-Open-Titel eingefahren. Die Gratulationen in den sozialen Medien ließen nicht lange auf sich warten.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 13.09.2020, 12:16 Uhr

mgaAb 18 Jahren | Wetten Sie verantwortungsvoll | Hilfe unter gamblingtherapy.org | MGA/CRP/121/2006-05 (William Hill Global PLC) williamhill.at | Quotenänderung vorbehalten | AGB gelten
Naomi Osaka mit ihrer zweiten US-Open-Trophäe
© Getty Images
Naomi Osaka mit ihrer zweiten US-Open-Trophäe

Die Affinität von Naomi Osaka, neuerdings dreimalige Siegerin eines Grand-Slam-Turniers, zum US-amerikanischen Basketball ist bekannt. Zur Pressekonferenz nach ihrem 1:6, 6:3, 6:3 gegen Victoria Azarenka im Endspiel der US Open 2020 erschien die Japanerin im Trikot des Anfang dieses Jahres bei einem Hubschrauber-Absturz ums Leben gekommenen Kobe Bryant. Die Basketballwelt ließ sich da nicht lumpen - und mindestens zwei der prominentesten Vertreter der NBA - aus Gegenwart und Vergangenheit - schickten herzliche Glückwünsche in Richtung Osaka. Und natürlich hielt auch die Tennisszene nicht still.

Hot Meistgelesen

14.06.2021

ATP-Weltrangliste: Novak Djokovic baut Führung aus, Stefanos Tsitsipas überholt Dominic Thiem

16.06.2021

ATP Halle: Roger Federer verliert gegen Félix Auger-Aliassime

14.06.2021

Stefanos Tsitsipas - Trauer um Großmutter und kein Start in Halle

15.06.2021

ATP Mallorca: Novak Djokovic startet in der Doppel-Konkurrenz

16.06.2021

Roger Federer: "Wollte Sampras´ Rekord brechen, alles andere war Bonus"

von tennisnet.com

Sonntag
13.09.2020, 13:30 Uhr
zuletzt bearbeitet: 13.09.2020, 12:16 Uhr