tennisnet.comATP › Grand Slam › Wimbledon

Wimbledon 2022 live: Novak Djokovic vs. Miomir Kecmanovic im TV, Liveticker und Livestream

Novak Djokovic spielt beim Wimbledon-Turnier 2022 gegen seinen Landsmann Miomir Kecmanovic um den Einzug in das Achtelfinale. Das Match gibt es ab 15 Uhr live im TV und Livestream bei Sky und in unserem Liveticker.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 01.07.2022, 18:09 Uhr

tennisnet.com Live Ticker

[Aktualisieren]

Matchfazit

Novak Djokovic setzt sich mit 6:0, 6:3, 6:4 gegen Miomir Kecmanovic durch und steht somit im Achtelfinale von Wimbledon. Der 35-Jährige Serbe zeigte bis kurz vor Schluss eine konzentrierte und unbeeindruckte Leistung und war im ganzen Spiel überlegen. Kecmanovic fand nach einem schwachen ersten Satz zwar besser in die Partie, hatte jedoch Probleme Druck in den Ballwechseln aufzubauen und schaffte es zu häufig nicht, seine langen Bälle gut zu platzieren. Am Ende der Partie hat Djokovic 23 Winner mehr als sein serbischer Landsmann und steht somit hochverdient in der nächsten Runde. Dort wartet der Niederländer Tim van Rijthoven auf ihn.

Djokovic - Kecmanovic: 6:0, 6:3, 6:4

Auch der nächste Aufschlag kommt gut und der Return von Kecmanovic ist zu lang. Damit steht Djokovic im Achtelfinale!

Djokovic - Kecmanovic: 6:0, 6:3, 5:4

Doch es gibt die beiden Matchbälle für Djokovic. Kecmanovic kann den guten Aufschlag von Kecmanovic nicht returnieren.

Djokovic - Kecmanovic: 6:0, 6:3, 5:4

Kecmanovic hat hier noch nicht aufgegeben. Eine schöne Rückhand-Longline bringt ihn mit 15:0 in Front. Djokovic ist da auch einfach ein bisschen zu passiv.

Djokovic - Kecmanovic: 6:0, 6:3, 5:4

Ungewöhnliche Fehler von Djokovic. Wieder spielt er die Vorhand-Cross viel zu ungenau und sie endet deutlich neben dem Feld. Jetzt darf er aber erneut zum Matchgewinn servieren.

Djokovic - Kecmanovic: 6:0, 6:3, 5:3

Djokovic möchte wohl noch ein bisschen spielen. Diesmal darf er ans Netz und hat alle Möglichketen, spielt den Ball aber ins Aus.

Djokovic - Kecmanovic: 6:0, 6:3, 5:3

Bekommt Kecmanovic nochmal das Break? Djokovic setzt erst einen Slice ins Netz und tatsächlich landet danach auch die Vorhand in den Maschen. Ein erstes Straucheln des 35-Jährigen Serben.

Djokovic - Kecmanovic: 6:0, 6:3, 5:2

Kecmanovic kann die Matchbälle erstmal noch abwenden. Djokovic verzieht seine Rückhand-Cross und stellt damit auf 30:30.

Djokovic - Kecmanovic: 6:0, 6:3, 5:2

Djokovic holt sich das Doppelbreak und darf jetzt zum Matchgewinn servieren. Die Vorhand von Kecmanovic ist wieder zu lang, um auf der Grundlinie zu landen. Der 22-Jährige lässt das zwar nochmal überprüfen, er geht jedoch schon zur Bank im Wissen, dass der nicht gut ist.

Djokovic - Kecmanovic: 6:0, 6:3, 4:2

Das Publikum versucht Kecmanovic noch aufzumuntern, doch er liegt direkt wieder mit drei Breakchancen hinten. Seine einfache Rückhand ist zu tief und landet im Netz.

Djokovic - Kecmanovic: 6:0, 6:3, 4:2

Das ging schnell! Kecmanovic bekommt den Return mit der Rückhand nicht über das Netz und so darf er direkt wieder aufschlagen.

Djokovic - Kecmanovic: 6:0, 6:3, 3:2

Djokovic ist jedoch unbeeindruckt. Erst kommt ein Ass durch die Mitte und direkt danach folgt ein Ass nach aussen.

Djokovic - Kecmanovic: 6:0, 6:3, 3:2

Zumindest gibt es Mal ein sicheres Aufschlagspiel für Kecmanovic. Ein schneller Service nach aussen öffnet ihm das Feld und es reicht den Return mit der Vorhand reinzuspielen. Kecmanovic bringt das Spiel ohne Punktverlust durch.

Djokovic - Kecmanovic: 6:0, 6:3, 3:1

Keine Chance auf das Break für Kecmanovic! Der Aufschlag von Djokovic kommt zu gut, sodass der Return im Netz landet.

Djokovic - Kecmanovic: 6:0, 6:3, 2:1

Am Netz sieht Kecmanovic immer noch kein Land. Wieder findet Djokovic mit einer Vorhand-Cross den passenden Konter. 30:15 Djokovic.

Djokovic - Kecmanovic: 6:0, 6:3, 2:1

Es gibt zwei Breakbälle für Djokovic und er nutzt tatsächlich den zweiten. Mit einem Lob lässt er den ans Netz gekommenen Kecmanovic gut laufen und vollendet danach mit einem Rückhand-Volley-Winner. Jetzt braucht Kecmanovic wieder das Break, um den Satz in die Verlängerung zu bringen.

Djokovic - Kecmanovic: 6:0, 6:3, 1:1

Wieder stark gemacht von Djokovic! Kecmanovic kommt nach einer schnellen Rückhand-Cross ans Netz, doch die Rückhand-Longline von Djokovic sitzt perfekt und landet genau auf der Linie.

Djokovic - Kecmanovic: 6:0, 6:3, 1:1

Erneut keine Chance auf ein Break. Kecmanovic trifft den Aufschlag von Djokovic nicht richtig, sodass der Ball im Netz landet. Damit ist der dritte Satz wieder ausgeglichen.

Djokovic - Kecmanovic: 6:0, 6:3, 0:1

Bei Service von Djokovic wird der 22-Jährige noch nicht gefährlich. Wieder versucht er mit der Rückhand den Slice genau an die Grundlinie zu setzen, sein Schlag ist aber zu ungenau.

Djokovic - Kecmanovic: 6:0, 6:3, 0:1

Wichtiger Spielgewinn für Kecmanovic! Er verhindert das Break und holt sich mit einem guten Aufschlag durch die Mitte die Führung im dritten Satz. Djokovic kommt zwar noch dran, der Ball landet allerdings neben dem Feld. Wie kommt Kecmanovic bei Service von Djokovic rein?

Djokovic - Kecmanovic: 6:0, 6:3, 0:0

Starke Reaktion von Kecmanovic! Er verhindert das Break und stellt mit einem Ass auf Vorteil für sich.

Djokovic - Kecmanovic: 6:0, 6:3, 0:0

Wieder gibt es die Breakchance für Djokovic. Kecmanovic probiert es mit einer Rückhand-Longline, doch der Ball landet im Netz.

Djokovic - Kecmanovic: 6:0, 6:3, 0:0

Weiter geht es mit Aufschlag von Kecmanovic diesmal schafft er es seine Service gut zu nutzen. Mit einem starken Aufschlag baut er direkt Druck auf und bekommt schnell danach die Chance auf einen Überkopf-Winner.

Satzfazit

Satz zwei zwischen Djokovic und Kecmanovic geht mit 6:3 an den 35-Jährigen. Bei Djokovic schlichen sich ein paar mehr Fehler ein, als noch beim ersten Satz, so wirklich in Gefahr war der Gewinn jedoch nie. Kecmanovic fühlt sich mittlerweile deutlich wohler, kann jedoch zu selten Djokovic unter Druck setzten, was die 5:14 Winner im zweiten Satz zeigen.

Djokovic - Kecmanovic: 6:0, 6:3

Djokovic bekommt direkt die drei Satzbälle und nutzt dann den zweiten. Kecmanovic kommt aggressiv ans Netz, doch Djokovic findet mit der Rückhand den perfekten Lob und Kecmanovic versucht gar nicht mehr den zu erreichen.

Djokovic - Kecmanovic: 6:0, 5:3

Da ist das Break für Djokovic. Erst verteidigt er herausragend und Kecmanovic setzt den Überkopf-Volley daneben. Im nächsten Ballwechsel rutscht Djokovic zwar weg, doch Kecmanovic macht erneut den Fehler, sodass Djokovic zum Satzgewinn servieren kann.

Djokovic - Kecmanovic: 6:0, 4:3

Djokovic versucht wieder ans Netz zu kommen, doch Kecmanovic kommt damit mittlerweile gut zurecht. Wieder sitz der Passierball genau und ist unerreichbar für Djokovic.

Djokovic - Kecmanovic: 6:0, 4:3

Diesmal bringt Djokovic die Punkte nach Hause. Ein schneller Aufschlag durch die Mitte bereitet einen Vorhand-Winner in die linke Ecke vor. Djokovic geht ohne Punktverlust wieder in Führung.

Djokovic - Kecmanovic: 6:0, 3:3

Aus der Defensive wird Kecmanovic immer besser und er forciert so die Fehler von Djokovic. Eigentlich scheint Kecmanovic unter Druck und Djokovic kommt ans Netz, doch die Nummer 3 der Welt setzt den Rückhand-Volley nur ins Netz. Wichtiger Spielgewinn für Kecmanovic!

Djokovic - Kecmanovic: 6:0, 3:2

Kecmanovic bekommt zwar den Vorteil, doch Djokovic lässt nicht locker. Eine starke Rückhand-Cross geht gegen die Laufrichtung von dem 22-Jährigen und ist für ihn unerreichbar.

Djokovic - Kecmanovic: 6:0, 3:2

Kecmanovic kann jedoch erstmal wieder auf Einstand stellen. Mit einem starken Vorhand-Inside-Out forciert er den Rückhandfehler von Djokovic.

Djokovic - Kecmanovic: 6:0, 3:2

Jetzt bekommt Djokovic wieder seine Breakchance. Er setzt seinen Slice-Cross gut in die rechte Ecke und Kecmanovic verzieht dadurch seine Rückhand deutlich.

Djokovic - Kecmanovic: 6:0, 3:2

Kecmanovic versucht es erneut mit langen Schlägen, doch wieder spielt er zu ungenau. Die Vorhand-Cross landet deutlich hinter dem Feld. 30:15 für Djokovic.

Djokovic - Kecmanovic: 6:0, 3:2

Sein eigenes Aufschlagspiel bringt Djokovic jedoch wieder sicher durch. Eine schlechte Vrohand-Cross von Kecmanovic landet hinter der Auslinie und macht den Spielgewinn ohne Punktverlust für Djokovic perfekt.

Djokovic - Kecmanovic: 6:0, 2:2

Jetzt macht Djokovic den Fehler und ermöglicht den Ausgleich im zweiten Satz. Bei zweitem Aufschlag von Kecmanovic geht er mit einem Inside-Out volles Risiko, der Ball aber landet im Netz.

Djokovic - Kecmanovic: 6:0, 2:1

Kecmanovic wirkt jetzt befreiter. Djokovic holt ihn mit einem Drop-Shot ans Netz, doch der 22-Jährige ist aufmerksam. Auch den darauffolgenden Lob kann er zurückspielen und forciert den Fehler beim Volley von Djokovic.

Djokovic - Kecmanovic: 6:0, 2:1

Am Break schnuppern darf Kecmanovic aber erstmal noch nicht. Nach 15:30 macht Djokovic drei Punkte in Folge und beendet sein Aufschlagspiel mit einem Ass durch die Mitte.

Djokovic - Kecmanovic: 6:0, 1:1

Jetzt ist Kecmanovic da! Djokovic macht Druck, doch der 22-Jährige verteidigt herausragend. Am Ende spielt Kecmanovic die Vorhand-Longline aus vollem Lauf an Djokovic vorbei und bekommt dafür sogar Applaus von seinem Gegner. 15:15.

Djokovic - Kecmanovic: 6:0, 1:1

Der Applaus scheint erstmal zu wirken. Kecmanovic verhindert das Break und holt sich seinen ersten Spielgewinn. Bei Djokovic schleichen sich auch die ersten Fehler ein und der Drop-Shot mit der Rückhand landet links neben dem Feld.

Djokovic - Kecmanovic: 6:0, 1:0

Wieder führt der Fehler von Kecmanovic zur Breakchance für Djokovic. Kecmanovic Vorhand landet erneut hinter der Auslinie. Vor seinem nächsten Aufschlag bekommt er nochmal motivierenden Applaus vom Publikum

Djokovic - Kecmanovic: 6:0, 1:0

Djokovic lässt erstmal nicht nach und holt sich sein erstes Aufschlagspiel. Ein schneller Aufschlag nach aussen zwingt Kecmanovic in die Defensive und leitet Djokovic ans Netz. Dort muss er zwar nochmal einen athletischen Volley zeigen, den erreicht Kecmanovic jedoch nicht mehr.

Djokovic - Kecmanovic: 6:0, 0:0

Satz zwei geht erstmal da weiter wo der erste aufgehört hat. Erneut ist die Vorhand-Cross von Kecmanovic zu unplatziert und landet hinter der Grundlinie.

Satzfazit

Nach einem starken Beginn holt sich Novak Djokovic der ersten Satz gegen Miomir Kecmanovic mit 6:0. Djokovic dominierte den ersten Abschnitt mit gut platzierten Schlägen und fand trotz vieler guter Aufschläge von Kecmanovic immer wieder in die Ballwechsel. Der 22-Jährige hingegen scheint bisher etwas eingeschüchtert und macht zu viele Fehler um dem an eins gesetzten Djokovic gefährlich zu werden.

Djokovic - Kecmanovic: 6:0

Eigentlich hatte Kecmanovic das Spiel wieder aufgeholt, doch am Ende gibt es doch den Satzball für Djokovic. Diesen kann der 35-Jährige auch direkt nutzen, da die Vorhand von Kecmanovic erneut zu lang ist.

Djokovic - Kecmanovic: 5:0

Kann Kecmanovic zumindest ein Spiel im ersten Satz holen? Schnell liegt er nach einem Doppelfehler mit 30:0 hinten. Sein zweiter Aufschlag war diesmal etwas zu lang.

Djokovic - Kecmanovic: 5:0

Was für eine Beginn von Djokovic! Mit einem Ass holt er sich auch das fünfte Spiel und steuert somit auf voll auf seinen ersten Satzgewinn zu.

Djokovic - Kecmanovic: 4:0

Kecmanovic findet in diesem ersten Satz einfach keine Lösung. Er versucht ans Netz zu kommen, doch Djokovic bekommt den Ball mit einer gut platzierten Rückhand-Longline an ihm vorbei. 30:15 für Djokovic.

Djokovic - Kecmanovic: 4:0

Direkt das nächste Break für den 35-Jährigen Serben. Kecmanovic kann bei eigenem Aufschlag keinen Druck aufbauen und so übernimmt Djokovic mit seinen langen Schlägen langsam die Kontrolle. Eine Rückhand-Longline bereitet seine schnelle Rückhand-Cross vor und Kecmanovic bekommt den Ball nicht mehr über das Netz.

Djokovic - Kecmanovic: 3:0

Es sind bisher noch zu viele Fehler von Kecmanovic. Erneut verzieht er die Vorhand-Cross und der Schlag geht deutlich ins Aus. 30:0 für Djokovic.

Djokovic - Kecmanovic: 3:0

Aus einem 0:40 macht Djokovic ohne grosse Schwierigkeiten einen Spielgewinn. Am Ende ist es ein Serve-and-Volley zum 3:0. Der Ball landet sogar noch auf dem Netz und ist somit unerreichbar für Kecmanovic.

Djokovic - Kecmanovic: 2:0

Es gibt drei Breakbälle für Kecmanovic, doch Djokovic kann alle erstmal abwehren. Mit einem zügigen Aufschlag durch die Mitte forciert er den Vorhand-Fehler von Kecmanovic.

Djokovic - Kecmanovic: 2:0

Gibt es direkt das Rebreak? Mit einer fantastischen Rückhand-Longline geht Kecmanovic schnell mit 30:0 in Front.

Djokovic - Kecmanovic: 2:0

Perfekter Start für Djokovic! Der 35-Jährige holt sich direkt das Break im ersten Satz. Kecmanovic versucht seine Vorhand-Cross genau auf die Seitenlinie zu spielen, doch der Ball landet daneben.

Djokovic - Kecmanovic: 1:0

Kein guter Zeitpunkt für ein Doppelfehler! Djokovic kann auf 30:30 ausgleichen und dann geht auch noch der zweite Aufschlag von Kecmanovic daneben. Erste Breakchance für Djokovic.

Djokovic - Kecmanovic: 1:0

Es gibt den ersten längeren Ballwechsel und der geht an den Underdog. Beide spielen sich die Bälle etwas passiv zu, bevor Djokovic seine Vorhand knapp hinter die Linie setzt. 30:0 für Kecmanovic.

Djokovic - Kecmanovic: 1:0

Sicheres erstes Aufschlagspiel für Djokovic. Bis auf einen Doppelfehler holt sich die Nummer drei der Welt alle Ballwechsel. Den letzten Aufschlag bekommt Kecmanovic mit der Vorhand nicht retourniert.

Djokovic - Kecmanovic: 0:0

Los geht's auf dem Centre Court! Djokovic eröffnet und holt sich direkt den ersten Punkt. Den Return von Kecmanovic bringt er mit einer Vorhand-Longline zurück. Der 22-Jährige versucht den schnellen Schlag noch mit einem Slice zurückzubringen, der Ball landet aber hinter der Grundlinie.

Spieler auf dem Platz

Beide Spieler sind mittlerweile auf dem Rasen und beginnen gleich mit dem Aufwärmen. Der Münzwurf geht an Djokovic, der das Match mit einem Aufschlagspiel beginnen wird.

Serbisches Duell

Die beiden Serben trafen bereits zweimal aufeinander, beide Mal in Belgrad bei den Serbien Open. 2021 und 2022 ging das Match an Djokovic, im zweiten Aufeinandertreffen konnte Kecmanovic jedoch einen Satz für sich entscheiden.

Zwei Viersatzsiege

Kecmanovic gab auf seinem Weg in die dritte Runde bereits zwei Sätze ab. In Runde eins schlug der 22-Jährige John Millman und in seinem zweiten Match setzte er sich nach zwei gewonnen Tiebreaks gegen Alejandro Tabilo durch. Mit seinem serbischen Landsmann wartet nun jedoch die bisher grösste Challenge auf ihn.

Gute Leistungen in 2022

Kecmanovic startet bei Wimbledon auf dem 30. Platz der ATP Rankings. Nach guten Leistungen im Frühjahr bestätigte er seine Form mit einem Einzug in Runde drei bei Roland Garros, bevor er sich dort Medvedev geschlagen geben musste. Auf Rasen verlor er in Halle und Mallorca jedoch direkt sein erstes Match.

Ons Jabeur in Runde drei

Die Tunesierin entscheidet auch den zweiten Satz ungefährdet für sich. Die Begegnung zwischen Novak Djokovic und Miomir Kecmanovic kann also gleich losgehen.

Starke zweite Runde

Nachdem sich Djokovic in Runde eins noch etwas schwertat, zeigte er in der zweiten Runde eine dominante Leistung gegen Thanasi Kokkinakis. In seiner Dreisatzbegegnung überzeugte er vor allem durch seine starken Returns und liess auch bei eigenem Aufschlag keine Chance auf ein Break. Somit zog der 35-Jährige ungefährdet mit 6:1, 6:4, 6:2 in die dritte Runde ein.

Stand auf dem Centre Court

Die Begegnung zwischen Parry und Jabeur ist aktuell mitten im zweiten Satz. Der erste ging deutlich an Jabeur, der zweite ist allerdings bisher komplett ausgeglichen. Holt sich die Nummer zwei der Welt auch Satz zwei kann das serbische Duell bald starten.

Herzlich willkommen

Hallo und herzlich willkommen zur dritten Runde von Wimbledon 2022! Gleich findet auf dem Centre Court die Partie zwischen Novak Djokovic und Miomir Kecmanovic statt. Das Match startet nach der Partie zwischen Diane Parry und Ons Jabeur. Viel Spass beim Mitlesen.

Novak Djokovic hat beide bisherigen Partien gegen Miomir Kecmanovic gewonnen
© Getty Images
Novak Djokovic hat beide bisherigen Partien gegen Miomir Kecmanovic gewonnen

Es wird das dritte Aufeinandertreffen der beiden Serben werden, die beiden bisherigen hat Novak Djokovic gewonnen - und zwar jeweils in Belgrad. Im vergangenen Jahr glatt, vor ein paar Wochen konnte Kecmanovic den ersten Satz für sich entscheiden.

Djokovic musste zum Auftakt gegen Soon-Woo Kwon zwar einen Satz abgeben, überzeugte dann aber gegen Thanasi Kokkinakis voll und ganz. Kecmanovic konnte sich im bisherigen Turnierverlauf zunächst gegen John Millman und dann gegen Alejandro Tabilo jeweils in vier Durchgängen behaupten.

Sky Ticket heißt jetzt WOW! Das Wimbledon-Turnier 2022 exklusiv im WOW Live-Stream: Alle Top Matches der Männer und Frauen in voller Länge. Mit der Konferenz entgeht dir nichts. Dazu Highlights, Analysen und Interviews!

Djokovic vs. Kecmanovic - hier gibt es einen Livestream

Das Match zwischen Novak Djokovic und Miomir Kecmanovic gibt es ab 16 Uhr live im TV und Livestream bei Sky.

Hier das Einzel-Tableau in Wimbledon

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Djokovic Novak

Hot Meistgelesen

07.12.2022

Australian Open: Jetzt offiziell - Dominic Thiem schafft Cut-Off vorerst nicht

08.12.2022

Australian Open: Dominic Thiem fix im Hauptfeld dabei!

06.12.2022

Jimmy Connors - „Rückfall in die Steinzeit“

08.12.2022

Diriyah Tennis Cup: Alexander Zverev unterliegt Daniil Medvedev

06.12.2022

Dominic Thiem im Moment nicht im Hauptfeld der Australian Open

von tennisnet.com

Freitag
01.07.2022, 16:00 Uhr
zuletzt bearbeitet: 01.07.2022, 18:09 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Djokovic Novak