tennisnet.comATP › Grand Slam › Wimbledon

Wimbledon 2022 live: Rafael Nadal vs. Lorenzo Sonego im TV, Livestream und Liveticker

Rafael Nadal trifft in der dritten Runde in Wimbledon 2022 auf den Italiener Lorenzo Sonego. Das Match gibt es ab 17 Uhr live im TV und Livestream bei Sky und in unserem Liveticker.

Sky Ticket heißt jetzt WOW! Das Wimbledon-Turnier 2022 exklusiv im WOW Live-Stream: Alle Top Matches der Männer und Frauen in voller Länge. Mit der Konferenz entgeht dir nichts. Dazu Highlights, Analysen und Interviews!

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 02.07.2022, 21:59 Uhr

tennisnet.com Live Ticker

[Aktualisieren]

Ausblick

Während Lorenzo Soengo den zweiten Einzug ins Achtelfinale von Wimbledon verpasst, darf dort am Montag Rafael Nadal gegen den an 21 gesetzten Niederländer Botic van de Zandschulp antreten. Von dieser Stelle soll es das gewesen sein. Vielen Dank fürs Mitlesen und bis bald!

Spiel, Satz und Sieg Nadal!

Nach gut zwei Stunden gewinnt Rafael Nadal mit 6:1, 6:2 und 6:4 gegen Lorenzo Sonego und zieht ins Achtelfinale der Championships von Wimbledon ein. Das Ergebnis deutet auf eine klare Angelegenheit hin, das war es auch über weite Strecken. Der Italiener fand nicht zu seiner Normalform. Und der verbesserte Spanier dominierte das Geschehen nach Belieben. Zwar steigerte sich der Aussenseiter zum Ende des zweiten Durchgangs ein wenig, benötigte aber einen Trick, um den Favoriten kurz aus dem Konzept zu bringen. Seine Forderungen, doch bitte das Dach zu schliessen, wurden erhört. Kurz darauf hatte der Mallorquiner zum ersten und einzigen Mal Probleme bei eigenem Aufschlag, kassierte ein Break und geriet für einen Moment ins Wanken. Darauf reagierte der 36-Jährige stark, holte sich seinen Breakvorteil sofort zurück, nutzte heute ohnehin sechs seiner acht Breakchancen, und machte kurz darauf alles klar.

Sonego - Nadal 1:6, 2:6, 4:6

Und gleich noch einer - diesmal durch die Mitte platziert. Sonego kommt nicht zum Return. Das war's!

Sonego - Nadal 1:6, 2:6, 4:5

Nadal erlaubt sich seinen vierten Doppelfehler. 30:15! Darauf reagiert der Altmeister mit einem Service-Winner. Das bedeutet zwei Matchbälle.

Sonego - Nadal 1:6, 2:6, 4:5

Einmal mehr hat Nadal am Netz Erfolg, spielt den tiefen Rückhandflugball, den Sonego zwar erläuft, aber keinen kontrollierten Schlag mehr hinbekommt.

Sonego - Nadal 1:6, 2:6, 4:5

Folglich darf Nadal das Match nun ausservieren - und beginnt mit einem starken ersten Aufschlag. Der ist knapp dran an der Linie.

Sonego - Nadal 1:6, 2:6, 4:5

Nadal reagiert auf seine Weise, geht entschlossen vor und sucht den Weg ans Netz. Dort vollstreckt der Mallorquiner mit der Rückhandvolley und holt sich den Breakvorteil zurück.

Sonego - Nadal 1:6, 2:6, 4:4

Dann landet eine Vorhand des Italieners in den Maschen und Nadal hat Breakball.

Sonego - Nadal 1:6, 2:6, 4:4

Dann packt Sonego einen feinen Vorhandstopp aus. Der Italiener spielt jetzt auf viel höherem Niveau, punktet gleich noch einmal mit der Vorhand.

Sonego - Nadal 1:6, 2:6, 4:4

Doch jetzt schlägt der Altmeister zurück - mit einem grossartigen, cross gespielten Rückhandpassierball. Kurz darauf steht es 0:30.

Sonego - Nadal 1:6, 2:6, 4:4

In der Tat ist der Plan von Sonego bis hierhin aufgegangen. Durch die Unterbrechung hat Nadal den Faden verloren.

Sonego - Nadal 1:6, 2:6, 4:4

Nadal bleibt mit einer Rückhand an der Netzkante hängen und gibt sein Aufschlagspiel zu Null ab. Der Spanier ist naturgemäss sauer, sucht wiederholt die Diskussion mit dem Schiedsrichter - und jetzt auch mit dem Gegner.

Sonego - Nadal 1:6, 2:6, 3:4

Und zack! Noch eine Rückhand hinterher! Drei Breakbälle für Sonego - seine ersten überhaupt in diesem Match!

Sonego - Nadal 1:6, 2:6, 3:4

Wie auf einem Sandplatz rutscht Sonego in eine Vorhand und fabriziert den Passierball, der entsprechend gefeiert wird. Dem Italiener gelingt danach gleich noch ein famoser Vorhand-Winner. 0:30!

Sonego - Nadal 1:6, 2:6, 3:4

Nadal muss jetzt natürlich keine Wunderdinge mehr vollbringen. Für den 36-Jährigen geht es nur noch darum, zweimal sein Service zu halten. Dann wäre die Sache erledigt.

Sonego - Nadal 1:6, 2:6, 3:4

Mit einem Ass durch die Platzmitte bringt Sonego sein Aufschlagspiel ohne Mühe durch und verkürzt nochmals auf 3:4.

Sonego - Nadal 1:6, 2:6, 2:4

Sonego serviert nach aussen, zieht die Vorhand dann die Linie runter. Ein starker Punkt zum 30:15!

Sonego - Nadal 1:6, 2:6, 2:4

Jetzt kann es weiter gehen. Sonego nimmt servierenderweise den Spielbetrieb wieder auf - und leistet sich einen Doppelfehler.

In Kürze

Das Dach ist zu, das Licht geht an. Und weiter geht's! Die Akteure dürfen sich nochmals einspielen. In Kürze also erfolgt die Fortsetzung des Matches.

Warten aufs Dach

Rafael Nadal nimmt noch ein Gel zu sich, tut darüber hinaus alles, um locker und in Bewegung zu bleiben. Der Weltranglistenvierte möchte sich natürlich um nichts in der Welt dadurch aus dem Konzept bringen lassen. Der Blick geht immer wieder nach oben.

Weiter Pause

Beide Spieler nutzen die Zeit, um sich neu einzukleiden. Sonego geht mal austreten. Die Dachkonstruktion benötigt knapp zehn Minuten, bis sie geschlossen ist.

Dach wird geschlossen

Das mehrfache Intervenieren von Sonego hat Erfolg. Jetzt wird die Partie unterbrochen, um das Dach zu schliessen. Damit gewinnt der Italiener etwas Zeit und hofft natürlich, dass Nadal aus dem Rhythmus kommt. Der Mallorquiner ist selbstverständlich nicht einverstanden, der hätte die Sache gern zügig und ohne diese Pause zu Ende gebracht.

Sonego - Nadal 1:6, 2:6, 2:4

Wenig später schafft es eine Vorhand des Aussenseiters nicht übers Netz. Nadal holt sich sein erstes etwas engeres Aufschlagspiel und stellt auf 4:2.

Sonego - Nadal 1:6, 2:6, 2:3

Dann zeigen beide einen ungewöhnlichen langen Ballwechsel. Dabei aber bleibt es dabei. Sonego macht letztlich den Fehler und kommt somit nicht zu einer allerersten Breakchance.

Sonego - Nadal 1:6, 2:6, 2:3

Auf dem Weg nach vorn wird der Spanier vom Konkurrenten mit der Rückhand abgekontert. Danach verschlägt Nadal eine Rückhand leichtfertig und muss erstmals heute über Einstand gehen.

Sonego - Nadal 1:6, 2:6, 2:3

Jetzt verzieht der an 27 gesetzte Italiener mal wieder eine Rückhand ohne Not und beschert Nadal zwei Spielbälle.

Sonego - Nadal 1:6, 2:6, 2:3

Bei den unerzwungenen Fehler gibt es über das gesamte Match gar nicht so viel Unterschied. Die Statistiker haben 15 für Sonego gezählt - und 13 für Nadal. Bei den forced Errors sieht es sicherlich anders aus, da dürften Welten zwischen beiden liegen.

Sonego - Nadal 1:6, 2:6, 2:3

Wenig später verzieht Nadal eine Rückhand, womit Sonego sein Service hält und auf 2:3 verkürzt. Ohne Frage hat sich der Italiener ab Mitte des zweiten Satzes gesteigert, spielt zumindest in Phasen in den eigenen Aufschlagspielen etwas besser mit. An seiner aussichtslosen Gesamtlage ändert das nichts.

Sonego - Nadal 1:6, 2:6, 1:3

Dann zeigt Sonego mal wieder starken läuferischen Einsatz, der jetzt auch mal belohnt wird. Mit der Vorhand schliesst die Nummer 54 der Welt ab und feiert mit geballter rechter Faust. Spielball!

Sonego - Nadal 1:6, 2:6, 1:3

Im Vorwärtsgang spielt Sonego einen Drive-Volley mit der Vorhand - allerdings genau auf die Rückhand des Gegners. Danach zieht der Italiener den Kopf ein, doch der Ball fällt hinten genau auf die Linie.

Sonego - Nadal 1:6, 2:6, 1:3

Danach spricht Sonego beim Stuhlschiedsrichter vor, beklagt sich über schlechte Sicht. Natürlich sucht der 27-Jährige jetzt nach jeder Hilfe, die er bekommen kann, um den Rhythmus des Widersachers doch noch irgendwie zu stören.

Sonego - Nadal 1:6, 2:6, 1:3

Dann glänzt Sonego mit einem feinen Rückhandvolleystopp. Mehr aber ist für ihn nicht zu holen. Nadal bleibt bei eigenem Aufschlag souverän, muss dann im Rückwärtslaufen zu einem schwierigen Überkopfball ran und trifft dabei den Gegner - aber natürlich nicht mit Absicht. Die Entschuldigung folgt sofort.

Sonego - Nadal 1:6, 2:6, 1:2

In zwei statistischen Rubriken hat Sonego die Nase vorn - mit nur einem Doppelfehler (bei dreien von Nadal) und bei der gelaufenen Metern. Da hat der Italiener etwa 20 mehr zurücklegen müssen. Ansonsten bestimmt die Nadal die Zahlen eindeutig.

Sonego - Nadal 1:6, 2:6, 1:2

Zum zweiten Mal heute fliegt Sonego zu Null durch ein Aufschlagspiel, serviert zum Abschluss gut nach aussen. Nadal bekommt den Vorhandreturn nicht hin. So kommt der Italiener auch im dritten Durchgang auf die Anzeigetafel.

Sonego - Nadal 1:6, 2:6, 0:2

Jetzt packt Sonego mal einen aus, spielt einen Halbvolley mit der Vorhand als Stopp und feiert so einen spektakulären Punkt, der vor allem auch den Zuschauern gut tut.

Sonego - Nadal 1:6, 2:6, 0:2

Seine Überlegenheit bringt der an 2 gesetzte Spanier nun wieder bei eigenem Aufschlag zum Ausdruck. Und sein Auftreten am Netz ist einmal mehr beeindruckend. Der Vorhandvolley sitzt.

Sonego - Nadal 1:6, 2:6, 0:1

Die Zuschauer auf dem Centre Court sind dankbar für jeden Punkt, den Sonego für sich verbucht. Viele sind es ja nicht - im ganzen Match in etwa halb so viele wie für Nadal.

Sonego - Nadal 1:6, 2:6, 0:1

Nadal spielt auch mit Auge, setzt genau im richtigen Moment den überraschenden Vorhandstopp. Da läuft sein Gegenüber gar nicht erst los.

Sonego - Nadal 1:6, 2:6, 0:1

Nein! Nadal behält das Kommando und bekommt dann wieder Hilfe. Sonego möchte zur Vorhand ran, trifft die Filzkugel mit dem Rahmen. Der Ball steigt hoch auf, das ist erneut ein frühes Break für den Mallorquiner.

Sonego - Nadal 1:6, 2:6, 0:0

Mit einem fantastischen Rückhand-Lob, der genau hinten ins Eck passt, ergattert Nadal einen Breakball. Sollte aus der erstmaligen Führung des Italieners wieder nichts werden?

Sonego - Nadal 1:6, 2:6, 0:0

Vielleicht aber kann der Italiener jetzt zumindest mal in Führung gehen, spielt den Vorhandvolley ganz gefühlvoll. Nadal aber verschenkt hier nichts, der haut dem Kontrahenten wenig später die Rückhand um die Ohren. 15:30!

3. Satz

Sonego darf auch diesen Durchgang eröffnen, muss über den Zweiten gehen und gibt den Punkt dann mit einer unsauber getroffenen Vorhand ab.

Zwischenfazit

Auch wenn Lorenzo Sonego zuletzt mal zwei Aufschlagspiele durchbringen durfte, ist der Italiener insgesamt doch bislang chancenlos. Gegen einen höchst konzentrierten und deutlich verbesserten Rafael Nadal hatte der Aussenseiter zwischenzeitlich mal neun Spiele in Folge verloren. Von einem Breakball blieb der 27-Jährige weit entfernt. Der Favorit bot kaum etwas an, zeigte sich recht gnadenlos beim Ausnutzen seiner Chancen.

Sonego - Nadal 1:6, 2:6

Danach greift Nadal zu, hat eine gute Länge in seiner cross gespielten Rückhand, die so unerreichbar für den Gegner wird.

Sonego - Nadal 1:6, 2:5

Die erste Chance vergibt Nadal, weil ihm eine Rückhand longline misslingt. Ein Satzball bleibt.

Sonego - Nadal 1:6, 2:5

Nadal bleibt voll bei der Sache, macht mit der Vorhand inside-out Druck und organisiert sich zwei Satzbälle.

Sonego - Nadal 1:6, 2:5

Nun darf Nadal den Satz ausservieren. Und der zweimalige Olympiasieger ist heute auf Kurzarbeit aus. Gelingt es ihm, die Konzentration hochzuhalten? Ein Rückhand-Slice des Spaniers als Angriffsball bleibt an der Netzkante hängen.

Sonego - Nadal 1:6, 2:5

Tatsächlich kommt jetzt auch Sonego erstmals zu Null durch, schliesst die Sache mit der Vorhand ab und feiert ein weiteres kleines Erfolgserlebnis, was an seiner grundsätzlichen Unterlegenheit nichts ändert.

Sonego - Nadal 1:6, 1:5

Sonego hat ja nichts mehr zu verlieren. Das tut dem Italiener offenbar gut, der punktet mit der Vorhand, fabriziert dann einen Service-Winner.

Sonego - Nadal 1:6, 1:5

Zum ersten Mal in diesem Satz und zum vierten Mal insgesamt braust Nadal zu Null zum Spielgewinn, gibt dem Gegner beim Spielball aber sogar noch eine Chance - nur um dann einen phänomenal kurz cross gespielten Rückhandflugball zu setzen.

Sonego - Nadal 1:6, 1:4

Nadal ficht das nicht an. Der zieht sein Ding durch. Dreiviertel seiner Netzangriffe schliesst der 36-Jährige erfolgreich ab - so wie diesen mit dem Vorhandvolley.

Sonego - Nadal 1:6, 1:4

Plötzlich gelingen Sonego mal wieder Winner. Der vierte insgesamt ist ein Vorhandflugball, der tatsächlich einen Spielball bringt. Danach serviert der Italiener gut nach aussen. Nadal semmelt den Vorhandreturn ins Netz. Der Aussenseiter sammelt den warmen Applaus des Publikums ein.

Sonego - Nadal 1:6, 0:4

Sonego leidet, der hat sich das gewiss anders vorgestellt. Von seiner Normalform ist der 27-Jährige weit entfernt. Und eigentlich ist ja mindestens Bestform nötig, um gegen einen Konkurrenten solchen Kalibers eine Chance zu haben.

Sonego - Nadal 1:6, 0:4

Mehr gestattet Nadal dem Widersacher nicht. Sonego liefert weiter zuverlässig Fehler, kann seinem Gegenüber überhaupt nicht gefährlich werden, der auf 4:0 davonzieht. Neuntes Spiel in Folge für Nadal!

Sonego - Nadal 1:6, 0:3

Dann zeigt Nadal seine fussballerischen Qualitäten, nimmt einen Ball aus der Luft sauber mit dem rechten Fuss an. In seinem eigentlichen Metier patzt der Mallorquiner dann aber mal leichtfertig, setzt seinen Vorhandvolley ins Aus. 30 beide!

Sonego - Nadal 1:6, 0:3

Zu Beginn seines Aufschlagspiels riskiert Nadal beim Zweiten und produziert seinen dritten Doppelfehler.

Sonego - Nadal 1:6, 0:3

Und gleich noch einmal! Die Vorhand inside-out des Italieners landet erneut auf der falschen Seite der Linie. Der 27-Jährige gibt zum vierten Mal in Folge seinen Aufschlag ab und steht hier vollkommen auf verlorenem Posten.

Sonego - Nadal 1:6, 0:2

Jetzt spielen beide einen der längsten Ballwechsel des Matches, den natürlich Sonego mit dem Fehler beendet. Die Vorhand geht weit seitlich weg. Breakball Nadal!

Sonego - Nadal 1:6, 0:2

Sonego gelingen überhaupt keine Gewinnschläge mehr. Da stehen zwei aus dem 1. Satz zu Buche, seither tut sich nichts mehr.

Sonego - Nadal 1:6, 0:2

Und Nadal lässt nicht locker, der möchte hier jedes Spiel gewinnen. Der 36-Jährige punktet stark mit der Vorhand. Dann patzt Sonego wieder. 0:30!

Sonego - Nadal 1:6, 0:2

Nach einem weiteren Vorhandfehler des Italieners hat Nadal auch dieses Spiel im Sack - sein siebter Spielgewinn in Folge.

Sonego - Nadal 1:6, 0:1

Zum zweiten Mal heute ist das 15:30 bei Aufschlag Nadal. Damit geht der Spanier nervenstark um. Doch dann hat Sonego auch Pech bei einem cross gespielten Vorhandpassierball. Der landet knapp seitlich im Aus.

Sonego - Nadal 1:6, 0:1

Fehler unterlaufen dem zweimaligen Wimbledon-Champion selten - doch wenn, dann ärgert sich Nadal darüber unübersehbar. So wie jetzt bei seiner Serve-and-Volley-Aktion und dem verschlagenen Rückhandflugball. 15:30!

Sonego - Nadal 1:6, 0:1

Nach den schwankenden und nicht vollends überzeugenden Leistungen der letzten Tage hat es Nadal heute eilig, legt mindestens eine Schippe drauf und dominiert die Sache nach Belieben.

Sonego - Nadal 1:6, 0:1

Seinen zweiten Breakball nutzt Nadal. Sonego greift über eine Vorhand an und bekommt vom Kontrahenten einen cross gespielten Vorhandpassierball um die Ohren. Das ist das frühe Break!

Sonego - Nadal 1:6, 0:0

Da tut jeder eigene Fehler doppelt weh. Ohne Druck verzieht Sonego eine Vorhand und bietet schon wieder zwei Breakchancen an.

Sonego - Nadal 1:6, 0:0

Nadal ist mächtig in Fahrt. An dem gibt es einfach kein Vorbeikommen. Was auch immer Sonego versucht, der Widersacher steht schon da und agiert mit aller Entschlossenheit.

2. Satz

Nun ist es an Sonego, den zweiten Durchgang servierenderweise zu eröffnen. Nadal spielt die Rückhand in einer Art Lob hinten ins Eck. Der Italiener probiert den Tweener. Doch sein Gegenüber lauert bereits am Netz und vollstreckt mit dem Smash.

Zwischenfazit

Rafael Nadal zeigt eine überaus souveräne Vorstellung. Vor allem bei eigenem Aufschlag lässt der 36-Jährige gar nichts anbrennen, bestimmt darüber hinaus ebenfalls das Geschehen. Und der Mallorquiner nutzt seine Chancen konsequent - unter anderem zwei von drei Breakbällen. Lorenzo Sonego wirkt überfordert, trägt mit seinen Fehlern zum leichten Spiel für den Spanier bei.

Sonego - Nadal 1:6

Zum dritten Mal heute erledigt Nadal das zu Null, taucht jetzt mal wieder am Netz auf, spielt den Vorhandflugball mit einem starken Winkel zur Seite weg. Sonego gelangt an den Ball zwar noch ran, bekommt ihn aber nicht gezielt zurück.

Sonego - Nadal 1:5

Und Nadal fabriziert gleich noch ein Ass. Der Ball sitzt haarscharf auf der Linie. Drei Satzbälle!

Sonego - Nadal 1:5

Beim Stand von 5:1 darf Nadal zum Satzgewinn servieren - und macht zügig den ersten Punkt. Das erste Ass des Mallorquiners folgt auf dem Fuss. 30:0!

Sonego - Nadal 1:5

Auch bei Sonego sinkt die Quote der ersten Aufschläge im Feld. Und jetzt unterläuft ihm auch noch der erste Doppelfehler, mit dem der 27-Jährige sein Service herschenkt.

Sonego - Nadal 1:4

Grober und ärgerlicher aber patzt der Italiener - jetzt zweimal in Folge ganz leichtfertig mit der Vorhand. Das bedeutet schon wieder zwei Breakbälle für Nadal.

Sonego - Nadal 1:4

Offenbar sieht sich Sonego zunehmend gezwungen, mehr zu riskieren. Der Plan aber geht nicht auf, die Fehler häufen sich. Dann aber verzieht auch Nadal mal eine Rückhand, obwohl er da schon weit im Feld steht und das als Formsache erscheint.

Sonego - Nadal 1:4

So aber zieht Nadal das Spiel letztlich durch, weil dem Widersacher ein weiterer Return misslingt. Der 22-fache Grand-Slam-Champion bleibt also in der Spur und führt mit 4:1.

Sonego - Nadal 1:3

Nadal mit Serve and Volley! Aus der Defensive spielt Sonego den guten Lob - nur um kurz darauf ohne Not die Vorhand zu verziehen. Da war mehr drin - ein Breakball wäre das gewesen.

Sonego - Nadal 1:3

Nadal erlaubt sich gleich noch einen Doppelfehler. 15:30! Der Erste kommt inzwischen nur noch in 50 Prozent der Fälle. Beim Zweiten wittert Sonego seine Chance, wuchtet den Rückhandreturn aber in die Maschen.

Sonego - Nadal 1:3

Mit diesem Erfolgserlebnis im Rücken gibt Nadal bei eigenem Aufschlag erstmals einen Punkt ab - und das mit einem Doppelfehler.

Sonego - Nadal 1:3

Nadal fackelt nicht lange, versucht auch diesen Ballwechsel zu bestimmen - und bekommt dann Hilfe vom Gegenüber. Die cross gespielte Rückhand von Sonego landet knapp seitlich im Aus. Das ist das erste Break!

Sonego - Nadal 1:2

Obwohl Sonego danach besser aufschlägt, kommt er plötzlich in die Bredouille. Eine Vorhand gerät zu lang, was Nadal den ersten Breakball des Matches beschert.

Sonego - Nadal 1:2

Ohne Not versemmelt Sonego eine Vorhand. 0:30! Danach muss der 27-Jährige über den Zweiten gehen, macht dennoch den Punkt.

Sonego - Nadal 1:2

Jetzt sucht Sonego den Weg nach vorn. Nadal kontert mit einer kurz cross gespielten Rückhand. Der Italiener muss ganz tief runter und bekommt den Vorhandvolley nicht kontrolliert.

Sonego - Nadal 1:2

Auch in diesem Aufschlagspiel wirkt Nadal höchst konzentriert und über die Massen souverän. Erneut sieht Sonego gar keinen Stich. Zum Abschluss taucht der Spanier zweimal am Netz auf, vollstreckt jeweils mit dem Rückhandflugball und erledigt das wiederholt zu Null.

Sonego - Nadal 1:1

Nadal hat eine gute Länge in seinen Schlägen, spielt permanent ganz nah an die Grundlinie ran. Irgendwann treibt das den Gegner in den Vorhandfehler.

Sonego - Nadal 1:1

Mit dem neuen Schläger spielt Sonego erstmals einen Stopp. Den Ball erläuft Nadal zwar, doch der Italiener ist zur Stelle und vollstreckt mit dem Rückhandvolley zum Spielgewinn.

Sonego - Nadal 0:1

Zwei Spielbälle bieten sich dem Italiener wenig später. Doch dann reisst ihm die Saite, der Rückhandball segelt ins Aus.

Sonego - Nadal 0:1

Danach zündet Sonego das erste Ass des Matches - mit strammen 196 Stundenkilometern. Im Anschluss packt Nadal einen sensationellen Rückhandreturn aus - kurz cross gespielt und unerreichbar.

Sonego - Nadal 0:1

Nun darf Sonego servieren. Der Erste geht weit weg. Über den Zweiten bekommt der Italiener keinen Zugriff, doch Nadal wuchtet seine Rückhand in die Maschen und beschert dem Widersacher den ersten Punkt.

Sonego - Nadal 0:1

Sonego hat überhaupt nichts zu bestellen. Souverän und zu Null zieht Nadal sein Aufschlagspiel durch, diktiert bislang das Geschehen auf dem Platz.

Sonego - Nadal 0:0

Danach kommt der Erste. Darüber baut Nadal sofort Druck auf, lässt den Gegner laufen und punktet stark mit der Rückhand longline.

1. Satz

Jetzt eröffnet Nadal das Match. Der Mallorquiner muss gleich mit dem zweiten Aufschlag ran. Sein Gegenüber macht nichts draus, setzt den Rückhandreturn ins Netz.

Head 2 Head

Erstmals überhaupt stehen sich diese beiden Spieler auf dem Tennisplatz gegenüber. Auch solche Premieren gibt es noch auf der Tour, obwohl es sich um gestandene Profis handelt, die schon einige Zeit aktiv sind.

Einmarsch und Münzwurf

In diesem Moment betreten unsere Protagonisten den heiligen Rasen des Centre Courts. Nach einigen Handgriffen der Vorbereitung, die Nadal gewohnt penibel ausgeführt hat, trifft man sich zusammen mit dem französischen Stuhlschiedsrichters Renaud Lichtenstein zur Wahl am Netz. Die Münze fällt zugunsten des Spaniers, der sich für Aufschlag entscheidet. Anschliessend spielen sich beide noch ein wenig ein.

Sonego 2022

In der laufenden Saison stellt das Halbfinale beim 250er von Buenos Aires (Sand) das beste Ergebnis dar. In Sydney, Córdoba und kürzlich in Stuttgart spielte Sonego jeweils das Viertelfinale. Die Matchbilanz gestaltet sich ausgeglichen (17 Siege, 17 Niederlagen).

In Kürze

Nach mehr als zwei Stunden Spielzeit nutzt Paula Badosa ihren zweiten Matchball, schlägt die zweimalige Wimbledonsiegerin Petra Kvitova mit 7:5 und 7:6. Damit ist der Centre Court nun gleich frei für unser Männermatch, welches so gegen 19:35 Uhr MESZ beginnen dürfte.

Wann kommen wir zum Zug?

Noch immer haben sich Paula Badosa und Petra Kvitova nicht einigen können. Das Match befindet sich in der Endphase des zweiten Durchgangs. Auch ein 3. Satz liegt noch in der Luft. Erst einmal müssen wir uns zumindest bis gegen 19:25 Uhr MESZ gedulden.

Zwei Turniersiege für Sonego

In der Weltrangliste steht der italienische Rechtshänder derzeit lediglich an Position 54, war im vergangenen Jahr aber schon einmal 21. Vier Finals hat der 27-Jährige auf der ATP-Tour bereits gespielt - das erste 2019 in Antalya gewann Sonego, das letzte 2021 in Eastbourne verlor er (beides auf Rasen). Im April 2021 feierte er einen Sandplatztitel in Cagliari, kommt also bislang auf zwei Turniersiege. In der vergangenen Saison stand er zudem im Halbfinale des Masters von Rom. Bei Grand-Slam-Turnieren kam Sonego bisher nicht übers Achtelfinale hinaus.

Sonego in Wimbledon

Auch Sonego hatte es in den vergangenen Tagen mit zwei ungesetzten Gegnern zu tun, kämpfte zum Auftakt fünf Sätze und beinahe vier Stunden lang gegen Denis Kudla, kam danach aber gegen Hugo Gaston in drei Sätzen durch. Der an 27 gesetzte Italiener spielt in Wimbledon zum vierten Mal mit, erreichte vor zwölf Monaten das Achtelfinale, was im Falle eines Erfolges auch heute winkt.

Die Woche von Nadal

In dieser Woche bestritt Nadal zwei Matches, die nahezu identisch abliefen und dreieinhalb bzw. drei Stunden dauerten. Gegen die ungesetzten Francisco Cerúndolo und Ricardas Berankis gewann der an 2 gesetzte Spanier zunächst zwei Sätze, gab dann jeweils den dritten Durchgang ab, um die Sache letztlich in vier Sätzen zu beenden. Selbst die Ergebnisse ähnelten sich: 6:4, 6:3, 3:6, 6:4 bzw. 6:4, 6:4, 4:6, 6:3. Übrigens liegt der letzte seiner vier Rasen-Titel sieben Jahre zurück, der gelang 2015 in Stuttgart.

Geduld

Mittlerweile hat sich das Blatt gewendet. Petra Kvitova hat den Satz doch noch mit 5:7 verloren. Die an 4 gesetzte Paula Badosa besitzt jetzt in der Anfangsphase des zweiten Durchgangs also die besseren Karten. Allerdings werden die Frauen ihr Duell gewiss noch bis gegen 19:00 Uhr MESZ ausfechten.

Nadal 2022

Was Nadal allein in diesem Jahr trotz seiner chronischen Fussprobleme und der zwischenzeitlichen Rippenverletzung schon wieder vollbracht hat, ist phänomenal. Der Mann hat eine Matchbilanz von 32:3, ist bei sieben Turnieren angetreten, stand in fünf Fällen im Finale und gewann vier Titel. Neben den beiden Grand-Slam-Veranstaltungen waren das ein 250er in Melbourne und das 500er von Acapulco (beides Hartplatz). Mit dieser Bilanz kann kein männlicher Profi auf der Tour auch nur annähernd konkurrieren. Insgesamt stehen für den Spanier 92 Turniersiege auf der Habenseite - davon 22 Grand Slams und 36 Masters. Der ehemalige Weltranglistenerste ist Olympiasieger 2008 (Einzel) und 2016 (Doppel) und wird im Ranking aktuell an 4 geführt.

Grand Slam für Nadal?

Rafael Nadal strebt nach dem seltenen Kunststück, alle vier Grand-Slam-Turniere in einem Kalenderjahr zu gewinnen. Die Australian und die French Open 2022 hat der 22-fache Rekord-Major-Champion bereits im Sack. Und auch im All England Lawn Tennis and Croquet Club hat der Mallorquiner bereits Grosses vollbracht, stand schon fünf Mal im Endspiel und holte 2008 sowie 2010 den Titel. Natürlich fühlt sich der Sandplatzkönig vor allem in Roland Garros wohl, doch dem 36-Jährigen ist stets alles zuzutrauen.

Was tut sich auf dem Centre Court?

Dank eines ganz frühen Breaks gleich im ersten Spiel bahnt sich auf dem Centre Court für Petra Kvitova der baldige Gewinn des 1. Satzes an. Noch aber ist der nicht durch, weshalb wir uns gedulden müssen. So deutet sich an, dass sich unsere Wartezeit vermutlich noch bis bis gegen 18:45 Uhr ausdehnen wird.

Wann geht es los?

Laut ursprünglicher Planungen wurde ab 17:30 Uhr MESZ mit dem Beginn gerechnet. Allerdings hatte das erste Match bereits Überlänge. Nach mehr als zwei Stunden unterlag Cori Gauff ihrer US-amerikanischen Landsfrau Amanda Anisimova in drei Sätzen. Somit beginnt erst in diesen Minuten das Duell zwischen Paula Badosa und Petra Kvitova. Auf unser Männermatch müssen wir daher sicherlich noch bis gegen 18:15 Uhr warten.

Willkommen

Herzlich willkommen bei den Championships in Wimbledon! Auf dem heiligen Londoner Tennisrasen bringen wir heute die 3. Runde in den Einzelkonkurrenzen über die Bühne. Eines der letzten Matches steigt auf dem Centre Court zwischen Lorenzo Sonego und Rafael Nadal.

Rafael Nadal und Lorenzo Sonego treffen zum ersten Mal aufeinander
© Getty Images
Rafael Nadal und Lorenzo Sonego treffen zum ersten Mal aufeinander

Er wankte zweimal, aber er fiel nicht: Rafael Nadal zeigte sowohl zum Auftakt gegen Francisco Cerundolo wie auch in Runde zwei gegen Ricardas Berankis Schwächen, die seine Gegner aber nicht nutzen konnten. Lorenzo Sonego konnte in seinem zweiten Match dagegen mit einem Drei-Satz-Erfolg gegen Hugo Gaston überzeugen.

Erfahrungswerte gibt es keine: es wird das erste Aufeinandertreffen zwischen Nadal und Sonego werden.

Nadal vs. Sonego - wo es einen Livestream gibt

Das Match zwischen Rafael Nadal und Lorenzo Sonego gibt es ab 17 Uhr live im TV und Livestream bei Sky.

Hier das Einzel-Tableau in Wimbledon

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Nadal Rafael

Hot Meistgelesen

07.12.2022

Australian Open: Jetzt offiziell - Dominic Thiem schafft Cut-Off vorerst nicht

08.12.2022

Australian Open: Dominic Thiem fix im Hauptfeld dabei!

06.12.2022

Jimmy Connors - „Rückfall in die Steinzeit“

08.12.2022

Diriyah Tennis Cup: Alexander Zverev unterliegt Daniil Medvedev

06.12.2022

Dominic Thiem im Moment nicht im Hauptfeld der Australian Open

von tennisnet.com

Samstag
02.07.2022, 19:20 Uhr
zuletzt bearbeitet: 02.07.2022, 21:59 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Nadal Rafael