tennisnet.comWTA › Grand Slam › Wimbledon

Wimbledon 2022: Tatjana Maria nach Sieg über Ostapenko sensationell im Viertelfinale!

Tatjana Maria hat sensationell das Viertelfinale beim Wimbledonturnier 2022 erreicht. Dabei wehrte sie im zweiten Durchgang sogar zwei Matchbälle ab.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 03.07.2022, 19:36 Uhr

Tatjana Maria am Sonntag in Wimbledon
© Getty Images

Maria gewann gegen die ehemalige French-Open-Siegerin Jelena Ostapenko nach knapp über zwei Stunden Spielzeit mit 5:7, 7:5, 7:5 und steht damit erstmals in der Runde der letzten Acht bei einem Grand-Slam-Turnier./

Maria lag nach verlorenem ersten Satz auch im zweiten Durchgang mit 1:4 zurück, beim 4:5 und 15:40 wehrte sie zwei Matchbälle ab.

Im dritten Satz dann ein Auf und Ab, Maria konnte beim 5:4 nicht zum Sieg ausservieren nach tollen Returns von Ostapenko; sie schaffte im direkten Gegenzug aber erneut das Break und nutzte ihren zweiten Matchball zum größten Erfolg ihrer Karriere.

"Es gibt keine Worte für dieses wunderbare Publikum", sagte die überglückliche Tatjana Maria nach dem Sieg. "Auch als ich das Rebreak im dritten Satz bekommen habe, war es für mich da. Ich dachte: Okay, sie glauben an mich, also glaube ich auch an mich."

Sky Ticket heißt jetzt WOW! Das Wimbledon-Turnier exklusiv im WOW Live-Stream: Alle Top Matches der Männer und Frauen in voller Länge. Mit der Konferenz entgeht dir nichts. Dazu Highlights, Analysen und Interviews!

Tatjana Maria gewinnt mit Geduld

Das Match war ein ständiges Hin und Her, auf der einen Seite die immer offensive Ostapenko, auf der anderen Maria mit Vorhand- und Rückhandslice. AM Ende war die Fehlerquote entscheidend: Maria produzierte nur 15 Fehler ohne Not, Ostapenko hingegen 57. Dazu kamen 23 Winner bei Maria, und "nur" 52 bei der Lettin.

Maria trifft nun in einem deutschen Duell auf Jule Niemeier, die kurz später gegen die Britin Heather Watson erfolgreich war.

Maria war erst im vergangenen Sommer zum zweiten Mal Mutter geworden und im Spätjahr auf die Tour zurückgekehrt. Im Februar hatte sie in Bogota ihr zweites WTA-Turnier gewonnen.

Sie wollte auch ein Vorbild für andere Tennisspielerinnen sein, auch mit Kindern wieder auf die Tour zurückzukehren, erklärt sie immer wieder.

Hot Meistgelesen

10.08.2022

ATP Masters Montreal: Nick Kyrgios dreht Match gegen Daniil Medvedev

09.08.2022

ATP: Dominic Thiem sagt Start in Cincinnati ab

09.08.2022

WTA: Serena Williams - Rücktritt in den kommenden Wochen

10.08.2022

WTA: Maria Sakkari - "Habe keinen Spaß daran, eine der besten Spielerinnen der Welt zu sein"

10.08.2022

US Open: Fall Djokovic - Organisatoren waschen ihre Hände in Unschuld

von tennisnet.com

Sonntag
03.07.2022, 16:19 Uhr
zuletzt bearbeitet: 03.07.2022, 19:36 Uhr