tennisnet.comWTA › Grand Slam › Wimbledon

Wimbledon: Angelique Kerber mit etwas Mühe in Runde zwei

Titelverteidigerin Angelique Kerber ist die zweite Runde von Wimbledon 2019 eingezogen. Die deutsche Nummer eins besiegte Tatjana Maria in zwei Sätzen.

von SID
zuletzt bearbeitet: 02.07.2019, 15:43 Uhr

Angelique Kerber musste ihren Wimbledon-Groove erst wieder finden
© Getty Images
Angelique Kerber musste ihren Wimbledon-Groove erst wieder finden

Angelique Kerber (Kiel) hat die Auftakthürde auf ihrem Weg zur erfolgreichen Titelverteidigung in Wimbledon souverän genommen und als erste Deutsche die zweite Runde erreicht. Die 31-Jährige gewann das deutsche Duell mit Tatjana Maria (Bad Saulgau) 6:4, 6:3. Zuvor hatte es für die deutschen Teilnehmer beim Rasen-Major ausschließlich Niederlagen gegeben.

"Sie war eine schwierige Gegnerin heute. Ich habe versucht, mein Spiel zu finden und das Match zu genießen", sagte Kerber: "Es war schön, auf den Centre Court zurückzukehren."

Am Donnerstag trifft Kerber nun auf die US-Amerikanerin Lauren Davis, die als Lucky Loserin der Qualifikation ins Hauptfeld gerutscht war. Bereits im Achtelfinale droht Kerber dann die Neuauflage des Vorjahres-Endspiels gegen US-Superstar Serena Williams und eine Runde später ein Duell mit der Weltranglistenersten und French-Open-Siegerin Ashleigh Barty (Australien).

Maria hatte Kerber von Beginn an mit ihrer unorthodoxen Spielweise einige Probleme bereitet. Die 31-Jährige, deren bestes Major-Ergebnis ein Drittrundeneinzug 2015 in Wimbledon ist, schlug die Bälle fast ausschließlich mit viel Unterschnitt. So nahm sie der Favoritin im ersten Satz gleich zweimal den Aufschlag ab. Im entscheidenden Moment bewies Kerber jedoch Nervenstärke. Gleiches galt letztlich auch für den zweiten Satz.

#BETATHOMWIWIN#

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Kerber Angelique

Meistgelesen

09.12.2019

Golden Match: Tennis-Anfänger tritt in Quali für ITF-Turnier an

09.12.2019

Dominic Thiem in Buenos Aires gegen Lokalmatador und Top-Ten-Mann

11.12.2019

„Als hätte er einen Schalter umgelegt“ - Christopher Eubanks reflektiert Training mit Roger Federer

10.12.2019

Diego Schwartzman wünscht Dominic Thiem den ATP Sportmanship Award

11.12.2019

Entry-Lists veröffentlicht - Diese Spieler sind bei den Australian Open 2020 dabei

von SID

Dienstag
02.07.2019, 15:35 Uhr
zuletzt bearbeitet: 02.07.2019, 15:43 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Kerber Angelique