tennisnet.comWTA › Grand Slam › Wimbledon

Wimbledon: Barbora Strycova und Su-Wei Hsieh gewinnen Damendoppel

Barbora Strycova und Su-Wei Hsieh haben den letzten Titel beim Wimbledon-Turnier 2019 geholt. Die beiden besiegten Gabriela Dabrowski und Yifan Xu in zwei Sätzen.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 14.07.2019, 21:49 Uhr

Barbora Strycova und Su-Wei Hsieh durften  in Wimbledon doch noch ran
© Getty Images
Barbora Strycova und Su-Wei Hsieh durften in Wimbledon doch noch ran

Die beiden besten Damen-Doppel-Paarungen in Wimbledon 2019 mussten auch am Sonntag lange auf ihren Auftritt warten. Nachdem das Endspiel am Samstag aufgrund der Überlänge des Herren-Doppels verschoben wurde. Am frühen Londoner Sonntagabend allerdings kamen Barbora Strycova und Su-Wei Hsieh ohne viel Drama aus. Das an Position drei gesetzte Paar besiegte Gabriela Dabrowski aus Kanada und Yifan Xu aus China in zwei Sätzen mit 6:2 und 6:4.

Vor allem für Strycova neigt sich damit ein äußerst erfolgreiches Wimbledon-Turnier 2019 dem Ende zu: Im Einzel hatte die Veteranin erstmals ein Halbfinale bei einem Major erreicht, war am Donnerstag allerdings Serena Williams knapp unterlegen.

Hot Meistgelesen

08.07.2020

„Worüber redest Du, Dominic Thiem?“ - Nick Kyrgios lässt nicht locker

06.07.2020

ATP gibt Regelung für Rankings bekannt: Rafael Nadal der große Gewinner?

08.07.2020

Dominic Thiem - „Habe mich selbst nicht empfohlen“

06.07.2020

Roger Federer vermisst Wimbledon: "Hat mir alles gegeben"

05.07.2020

Wimbledon 1992 - Als Andre Agassi endlich sein erstes Grand-Slam-Turnier gewann

von tennisnet.com

Sonntag
14.07.2019, 21:48 Uhr
zuletzt bearbeitet: 14.07.2019, 21:49 Uhr