tennisnet.comATP › Grand Slam › Wimbledon

Wimbledon: Djokovic dabei, Zverev natürlich auch

Der Tennis-Weltranglistenerste Novak Djokovic will in Wimbledon an den Start gehen, auch wenn es beim Rasenklassiker keine ATP-Punkte gibt. Auch Alexander Zverev wird in London um den Titel mitspielen.

von SID/red
zuletzt bearbeitet: 24.05.2022, 09:59 Uhr

Novak Djokovic nach seinem Triumph im vergangenen Jahr
© Getty Images
Novak Djokovic nach seinem Triumph im vergangenen Jahr

"Ja, ich habe die Absicht, nach Wimbledon zu fahren", sagte der 35 Jahre alte Serbe nach seinem souveränem Einzug in die zweite Runde bei den French Open in Paris am Montag.

Djokovic, der das Turnier in London 2021 mit einem Finalerfolg gegen Mattoe Berrettini gewonnen hatte, bezeichnete die Entscheidung zum Ausschluss von Russen und Belarussen indes als "Fehler".

Zverev verliert weniger Punkte als Djokovic

Die Turnier-Veranstalter aus London hatten Ende April bekannt gegeben, russische und belarussische Spielerinnen und Spieler beim Rasen-Highlight (27. Juni bis 10. Juli) aufgrund des russischen Angriffskrieg gegen die Ukraine nicht zuzulassen. Als Reaktion darauf hatten die Profi-Organisationen ATP und WTA beschlossen, keine Weltranglistenpunkte zu vergeben.

Alexander Zverev hatte schon am Sonntag in seiner Pressekonferenz nach dem Sieg gegen Sebastian Ofner erklärt, dass für ihn der Wegfall der Punkte keine große Rolle spiele. Wimbledon sei schließich das älteste Turnier im Tennissport. Für Zverev sind die Auswirkungen in der Weltrangliste durch den Wegfall der Punkte nicht so krass wie für Djokovic, der 2.000 Zähler verlieren wird. Alexander Zverev hatt 2021 "nur" das Achtelfinale erreicht, dafür gab es 180 Punkte,

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Zverev Alexander
Djokovic Novak

Hot Meistgelesen

10.08.2022

ATP Masters Montreal: Nick Kyrgios dreht Match gegen Daniil Medvedev

09.08.2022

ATP: Dominic Thiem sagt Start in Cincinnati ab

09.08.2022

WTA: Serena Williams - Rücktritt in den kommenden Wochen

08.08.2022

ATP-Weltrangliste: Daniil Medvedev baut Führung aus, Dominic Thiem fällt zurück

10.08.2022

US Open: Fall Djokovic - Organisatoren waschen ihre Hände in Unschuld

von SID/red

Dienstag
24.05.2022, 12:30 Uhr
zuletzt bearbeitet: 24.05.2022, 09:59 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Zverev Alexander
Djokovic Novak