tennisnet.comWTA › Grand Slam › Wimbledon

Wimbledon: Per Netzroller! Karolina Pliskova scheitert an Muchova, auch Kvitova draußen

Der Manic Monday hat Wimbledon 2019 beinahe den ersten Tiebreak in einem Entscheidungssatz eingebracht. Karolina Muchova setzte sich gegen Karolina Pliskova im dritten Durchgang erst mit 4:6, 7:5, 13:11 durch. Dabei profitierte die Außenseiterin beim Matchball von einem Netzroller. Ausgeschieden ist zudem auch Petra Kvitova.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 08.07.2019, 19:07 Uhr

Pliskova hatte zuvor bereits zwei Mal die Chance, das Match auszuservieren. Doch sowohl beim Stand von 5:4 als auch bei 11:10 versagten die Nerven und die aufschlagstarke Nummer drei der Welt musste ein Break hinnehmen. Nach drei Stunden und 17 Minuten verwandelte Muchova auf äußerst glückliche Art und Weise ihren dritten Matchball.

Finale Entscheidungen - Live und exklusiv auf Sky. 50% OFF nur 14,99€ statt 29,99€!

Im Viertelfinale trifft Muchova auf Elina Svitolina, die sich gegen Petra Martic durchsetzte. Damit erleben wir in Wimbledon in jedem Fall eine neue Grand-Slam-Halbfinalistin. Sowohl Muchova als auch die an acht gesetzte Svitolina haben noch nie die Runde der letzten vier bei einem Major-Turnier erreicht.

Mit der Niederlage Pliskovas steht fest, dass Ashleigh Barty auch nach Wimbledon die Nummer eins der Welt bleibt. Die Australierin verlor ihre Achtelfinal-Partie überraschend gegen Alison Riske.

Kvitova ausgeschieden

Mit Petra Kvitova ist zudem eine weitere tschechische Mitfavoritin auf den Turniersieg ausgeschieden. Die zweifache Wimbledon-Siegerin unterlag Lokalmatadorin Johanna Konta auf dem Centre Court trotz Satzführung mit 6:4, 2:6 und 4:6. Konta trifft in der nächsten Runde auf Barbora Strycova, die Elise Mertens aus dem Turnier nahm.

Auf alle Tennis-Damen- und Herrenpartien bei bet-at-home wetten. Für alle Newcomer gibt es einen 100% Einzahlungsbonus sowie fortlaufende Promotions! Hier geht's zum Angebot und den aktuellen Quoten für Wimbledon.

Hot Meistgelesen

28.05.2020

Jetzt im Livestream: Dominic Thiem vs Sandro Kopp

26.05.2020

Thiem, Struff, Tsitsipas: Die bestklassierten Spieler, die nie …

26.05.2020

Generali Austrian Pro Series - Start am Mittwoch mit Melzer und Thiem

28.05.2020

Generali Austrian Pro Series: Dominic Thiem dreht Spiel gegen Sandro Kopp

27.05.2020

Generali Austrian Pro Series live: Jürgen Melzer vs. Jurij Rodionov im Livestream

von tennisnet.com

Montag
08.07.2019, 19:07 Uhr
zuletzt bearbeitet: 08.07.2019, 19:07 Uhr