tennisnet.comATP › Grand Slam › Wimbledon

Wimbledon-Qualifikation: Sieben Deutsche kämpfen um Hauptfeld-Tickets

Gleich sieben deutsche Tennis-Profis starten am Montag in die Qualifikation zum Grand-Slam-Turnier von Wimbledon (hier geht's zum gesamten Draw). Dabei stehen die Chancen gut, dass es der eine oder andere DTB-Profi ins Hauptfeld kommt.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 23.06.2019, 19:29 Uhr

Yannick Maden ist an Nummer drei gesetzt und spielt zum Auftakt gegen die Nummer 248 der Welt, Hiroki Moriya aus Japan. Mats Moraing hat mit Federico Gaio die Nummer 200 vor der Brust, während Daniel Brands gegen den mit einer Wild Card ausgestatteten Lokalmatador Mark Whitehouse startet.

Yannick Hanfmann spielt gegen Italiens Alessandro Giannessi, in der zweiten Runde könnte es zum Duell mit Oscar Otte kommen, sollte sich dieser gegen Veteran Santiago Giraldo durchsetzen.

Dustin Brown beginnt gegen Zhe Li aus China, im Quali-Finale könnte es zum Duell mit Dennis Novak kommen. Matthias Bachinger, die Nummer 15 der Setzliste, duelliert sich mit Stefano Napolitano und hat eine der härteren Sektionen in der Auslosung erwischt. Auch Lukas Rosol, Carlos Berloq und Yuichi Sugita befinden sich in seinem Bereich.

Bereits am Montag sind alle Spieler im Einsatz, hier geht's zum Spielplan.

Meistgelesen

19.10.2019

Roger Federer: Karriere danach? "Würde gerne in Rafael Nadals Akademie trainieren"

19.10.2019

Alexander Volkov mit nur 52 Jahren verstorben

18.10.2019

„Karlovic mit Titten“ - Doi-Trainer mit sexistischem Aussetzer

19.10.2019

ATP: Handyverbot bei Nadals Hochzeit auf Mallorca

20.10.2019

ATP Basel: Federer droht frühes Duell mit Wawrinka, Zverev eröffnet gegen Fritz

von tennisnet.com

Sonntag
23.06.2019, 19:29 Uhr
zuletzt bearbeitet: 23.06.2019, 19:29 Uhr