tennisnet.comWTA › Grand Slam › Wimbledon

Wimbledon: Serena Williams zu stark für Julia Görges

Serena Williams hat auch die fünfte Begegnung mit Julia Görges gewonnen. Die US-Amerikanerin setzte sich in der dritten Runde von Wimbledon 2019 glatt in zwei Sätzen durch.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 06.07.2019, 15:27 Uhr

Serena Williams konnte sich auf ihren Aufschlag verlassen
© Getty Images
Serena Williams konnte sich auf ihren Aufschlag verlassen

So ist das manchmal mit einer Serena Williams, die extrem konzentriert zu Werke geht: Ein kurzer Moment der Schwäche als Aufschlägerin reicht, damit sich die 23-fache Major-Siegerin einen Vorteil verschafft. Und diesen bis zum Ende nicht mehr aus der Hand gibt. Genau dies musste Julia Görges in der dritten Runde von Wimbledon 2019 am Samstag erleben: Die Deutsche hielt im Grunde gut mit, verlor aber nach einer Spielzeit von 1:11 Stunden mit 3:6 und 4:6.

Im vergangenen Jahr waren Williams und Görges erst im Halbfinale aufeinander getroffen, der Spielverlauf 2019 ähnelte jenem von vor zwölf Monaten: Serena dominierte mit ihrem Aufschlag, ließ während des gesamten Matches keinen einzigen Breakball zu. Görges wiederum musste ihr Service zweimal abgeben, das reichte der an Position elf gesetzten Williams zum Sieg. Ihren ersten Matchball setzte die Favoritin mit der Vorhand noch ins Aus, beim zweiten blieb ein Passierschlag von Görges im Netz hängen.

Williams nun gegen Suarez Navarro

Williams und Görges waren auf den Court 1 verfrachtet worden, der Auftritt auf dem Centre Court blieb der erst vor kurzem gekürten Nummer eins der Welt vorbehalten: Ashleigh Barty. Die Australierin wiedrum ließLokalmatadorin Harriet Dart nur zwei Spiele. Die Angelegenheit zwischen der deutschen Nummer zwei und Serena Williams verlief ausgeglichener, brachte im fünften Vergleich aber zum fünften Mal die US-Amerikanerin als Siegerin zutage. 

Im Interview nach dem Match nahm Serena auch Stellung zu ihrem geplanten Auftritt an der Seite von Andy Murray - und gestand, dass sie fast ein bisschen Angst davor hätte, nicht die erhoffte Leistung abzuliefern. Aber: nachdem sie in diesem Jahr nur etwa 15 Matches bestritten habe, helfe ihr jeder weitere Auftritt dabei, ihren Rhythmus zu finden.

#Finale Entscheidungen - Live und exklusiv auf Sky. 50% OFF nur 14,99€ statt 29,99€!#

Damit ist im Einzel-Wettbewerb keine Deutsche mehr vertreten. Titelverteidigerin Angelique Kerber war in Runde zwei gegen Lauren Davis ausgeschieden. Die wiederum unterlag  am Samstag der Spanierin Carla Suarez Navarro - der Gegnerin von Serena Williams am Montag im Achtelfinale.

#Auf alle Tennis-Damen- und Herrenpartien bei bet-at-home wetten. Für alle Newcomer gibt es einen 100% Einzahlungsbonus sowie fortlaufende Promotions! Hier geht's zum Angebot und den aktuellen Quoten für Wimbledon.#

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Görges Julia
Williams Serena

Meistgelesen

09.12.2019

Golden Match: Tennis-Anfänger tritt in Quali für ITF-Turnier an

09.12.2019

Dominic Thiem in Buenos Aires gegen Lokalmatador und Top-Ten-Mann

11.12.2019

„Als hätte er einen Schalter umgelegt“ - Christopher Eubanks reflektiert Training mit Roger Federer

10.12.2019

Diego Schwartzman wünscht Dominic Thiem den ATP Sportmanship Award

11.12.2019

Entry-Lists veröffentlicht - Diese Spieler sind bei den Australian Open 2020 dabei

von tennisnet.com

Samstag
06.07.2019, 15:21 Uhr
zuletzt bearbeitet: 06.07.2019, 15:27 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Görges Julia
Williams Serena