World Padel Tour Masters: Galan und Lebron triumphieren auch zum Jahresabschluss

Favoritensieg beim Abschlussturnier der World Padel Tour 2022 in Barcelona: Juan Lebron und Alejandro Galan, die schon die ganze Saison über das Geschehen dominiert haben, setzten sich gegen ein Überraschungspaar im Endspiel in drei Sätzen durch.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 18.12.2022, 21:55 Uhr

Juan Lebron und Alejandro Galan nach ihrem Triumph beim Masters in Barcelona
© World Padel Tour
Juan Lebron und Alejandro Galan nach ihrem Triumph beim Masters in Barcelona

Dass Alejandro Galan und Juan Lebron im Finale des Masters der World Padel Tour 2022 in Barcelona stehen würden, damit war zu rechnen. Die Gegner der beiden Saisondominatoren sorgten in der katalanischen Hauptstadt indes für eine Überraschung nach der anderen: Denn zum Auftakt besiegten Federico Chingotto und Martin di Nenno die an Position zwei gesetzten Daniel Guiterrez und Augustin Tapa. Und dieser Überraschung ließen Chingotto und di Nenna in der Vorschlussrunde gegen Juan Tello und Francisco Navarra gleich die nächste folgen.

Galan und Lebron zeigten sich auch ihrem Weg ins Finale dagegen unantastbar, gaben in vier Sätzen nur sieben Spiele ab. Im Endspiel mussten sich die Favoriten allerdings strecken, gewannen aber mit 6:4, 6:7 (5) und 6:2.

Bei den Frauen kam es in Barcelona zum Treffen der beiden besten Teams des Jahres, die im Race fast gleichauf zum Masters gekommen waren. Und Alejandra Salazar und Gemma Triay setzten sich im Finale gegen die ganz leicht favorisierten Paula Josemaria und Ariana Sanchez mit 3:6, 6:4 und 6:4 durch.

Hot Meistgelesen

01.02.2023

Goran Ivanisevic: „Hätte 300 Stopps gespielt“

31.01.2023

Novak Djokovic - auch 2023 kein Start in Indian Wells und Miami

31.01.2023

Davis Cup: Österreich vs. Kroatien - alle Fakten auf einen Blick

31.01.2023

"Aus Mangel an Beweisen": Keine ATP-Maßnahmen gegen Alexander Zverev

02.02.2023

„Kein Respekt“ - Shriver, Bartoli kritisieren Coach von Rybakina

von tennisnet.com

Montag
19.12.2022, 12:35 Uhr
zuletzt bearbeitet: 18.12.2022, 21:55 Uhr