WTA Abu Dhabi: Sabalenka setzt Serie fort, Kenin im Glück

Aryna Sabalenka hat beim WTA-Tour-500-Turnier in Abu Dhabi ihren elften Matchsieg in Folge gefeiert. Sofia Kenin profitierte von der Aufgabe ihrer Gegnerin Kirsten Flipkens.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 08.01.2021, 14:39 Uhr

Aryna Sabalenka feierte ihren elften Matchsieg in Folge
© Getty Images
Aryna Sabalenka feierte ihren elften Matchsieg in Folge

Australian-Open-Siegerin Sofia Kenin hatte den ersten Satz gegen Kirsten Flipkens mit 5:7 verloren, führte in Durchgang zwei mit 5:4. Bei diesem Spielstand stolperte die Belgierin beim Zurücklaufen über einen Werbeaufsteller vor einem der Linienrichter und verdrehte sich das Sprunggelenk. Flipkens musste aufgeben, die an Position eins gesetzte US-Amerikanerin steht somit im Achtelfinale. Dort trifft Kenin auf die Kasachin Yulia Putintseva.

Weiterhin von Sieg zu Sieg eilt Aryna Sabalenke, die die letzten beiden WTA-Turniere des Jahres 2020 in Ostrava und Linz für sich entschieden hatte. Sabalenka, in Abu Dhabi an Nummer vier gereiht und damit eine potenzielle Halbfinal-Gegnerin von Sofia Kenin, gewann gegen Ajla Tomljanovic sicher mit 7:5 und 6:4. Die nächste Aufgabe für die Weißrussin hat es in sich: Im Achtelfinale geht es gegen Ons Jabeur.

Hot Meistgelesen

18.01.2021

Kritik an Djokovic: "Der Letzte, von dem man irgendwelche Ratschläge annehmen sollte"

18.01.2021

Alexander Zverev und Federer-Management TEAM8 trennen sich

17.01.2021

Australian Open: Nächster COVID-Fall bei Flug, harte Sanktionen bei Missachtung der Quarantäne-Regeln

17.01.2021

Medienberichte: Australian Open - Novak Djokovic fordert Maßnahmen für Spieler in Quarantäne

18.01.2021

"Klares Nein" - Forderungen von Novak Djokovic zurückgewiesen

von tennisnet.com

Freitag
08.01.2021, 17:35 Uhr
zuletzt bearbeitet: 08.01.2021, 14:39 Uhr