Bencic wird Markenkollegin von Roger Federer

Sportlich läuft es für Belinda Bencic 2017 noch gar nicht nach Wunsch - nun hat die junge Schweizerin immerhin neben dem Court eine positive Nachricht zu vermelden: Sie wechselt zum selben Unternehmen, das auch Roger Federer oder Serena Williams ausstattet.

von Jens Huiber
zuletzt bearbeitet: 07.03.2017, 17:32 Uhr

Belinda Bencic spielt ab sofort ebenfalls mit Nike-Klamotten

Beim Hopman Cup Anfang des Jahres haben Belinda Bencic und Roger Federer gemeinsam die Farben vertreten - wiewohl in der Kleidung unterschiedlicher Ausrüster. In den vergangenen Jahren war Bencic, die vor nicht allzu langer Zeit noch bis in die Top Ten vorgedrungen war, von Yonex ausgestattet worden, sowohl, was ihre Arbeitskluft als auch ihr Spielgerät anbelangt. Nun gab die Schweizerin, die in der Weltrangliste bis auf Position 128 zurückgefallen ist über Twitter ihren Wechsel zu Nike bekannt, jener Marke, für die Roger Federer seit Beginn seiner Karriere Pate steht.

Während Federer 2017 indes schon ein grandioses Highlight mit dem Erfolg bei den Australian Open erlebt hat, wartet Bencic noch immer auf den ersten Erfolg auf WTA-Ebene in der laufenden Saison. Zuletzt in Acapulco war bei Turnierfavoritin Mirjana Lucic-Baroni Endstation, auf der Teilnehmerliste für Indian Wells fehlt der Name Bencic im Einzel-Wettbewerb.

Die aktuelle WTA-Weltrangliste

Hot Meistgelesen

25.09.2022

Rafael Nadal hat sich auch bei den US Open den Bauchmuskel eingerissen

23.09.2022

Laver Cup 2022: Spieler, Spielplan, Ergebnisse, TV, Livestream, Federer-Rücktritt

26.09.2022

ATP Tel Aviv: Dominic Thiem dreht Auftaktpartie gegen Laslo Djere

27.09.2022

Wien und Basel: Mit Thiem, Medvedev, Alcaraz & Co - Stelldichein der Topstars kündigt sich an

25.09.2022

ATP Tel Aviv: Dominic Thiem eröffnet gegen Laslo Djere, Novak Djokovic topgesetzt

von Jens Huiber

Dienstag
07.03.2017, 17:32 Uhr