WTA Cincinnati: Jessica Pegula besiegt Emma Raducanu, auch Aryna Sabalenka weiter

Jessica Pegula, Aryna Sabalenka und Ajla Tomljanovic lösten beim WTA-1000-Turnier in Cincinnati als letzte Spielerinnen ihre Tickets für das Viertelfinale.

von Nikolaus Fink
zuletzt bearbeitet: 19.08.2022, 08:05 Uhr

Jessica Pegula durfte sich zu Recht freuen
© Getty Images
Jessica Pegula durfte sich zu Recht freuen

Emma Raducanus Erfolgslauf beim WTA-1000-Turnier in Cincinnati ist vorbei: Die amtierende US-Open-Siegerin unterlag Jessica Pegula nach Siegen über Serena Williams und Victoria Azarenka in einem packenden Achtelfinale mit 5:7 und 4:6. Die US-Amerikanerin trifft nun auf Caroline Garcia, die sich ihrerseits gegen Elise Mertens mit 6:4 und 7:5 behauptete.

Mit Aryna Sabalenka steht darüber hinaus die Nummer sechs des Turniers im Viertelfinale. Die 24-Jährige setzte sich gegen Shelby Rogers mit 6:4, 6:7 (2) und 6:4 durch und bekommt es im unteren Tableauviertel nun mit der Chinesin Shuai Zhang zu tun.

Tomljanovic legt nach

Unterdessen löste auch Ajla Tomljanovic ihr Ticket für die Runde der letzten acht. Die Australiern, die in der Runde zuvor die Weltranglistenvierte Paula Badosa ausgeschaltet hatte, besiegte Veronika Kudermetova nach hartem Kampf mit 3:6, 7:6 (4) und 6:3. Sie spielt nun gegen Petra Kvitova.

Die Tschechin hatte schon am frühen Nachmittag (Ortszeit) mit dem Sieg über Ons Jabeur für eine Überraschung gesorgt. Mit Iga Swiatek und Anett Kontaveit mussten sich zudem die beiden topgesetzten Spielerinnen aus Cincinnati verabschieden.

Hier das Einzel-Tableau der Frauen

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Sabalenka Aryna
Swiatek Iga
Kvitova Petra
Badosa Paula
Kontaveit Anett
Raducanu Emma

Hot Meistgelesen

28.11.2022

Alexander Zverev vor Comeback: "Ich kann damit leben"

29.11.2022

Dominic Thiem: "Fit wie nie" und "sehr optimistisch"

28.11.2022

Erster Sieg für Casper Ruud bei Exhibition-Tour gegen Rafael Nadal

27.11.2022

Kanada ist Davis-Cup-Champion 2022!

26.11.2022

ATP: Dominic Thiem für „Comeback Player des Jahres“ nominiert

von Nikolaus Fink

Freitag
19.08.2022, 09:25 Uhr
zuletzt bearbeitet: 19.08.2022, 08:05 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Sabalenka Aryna
Swiatek Iga
Kvitova Petra
Badosa Paula
Kontaveit Anett
Raducanu Emma