WTA Doha: Bencic siegt, Pliskova und Bertens verlieren

Belinda Bencic ist beim WTA-Premier-Turnier in Doha ins Viertelfinale eingezogen. Die Koffer packen mussten hingegen Karolina Pliskova und Kiki Bertens.

von Nikolaus Fink
zuletzt bearbeitet: 26.02.2020, 21:55 Uhr

Belinda Bencic in Doha
© Getty Images
Belinda Bencic

"Ich brauche ein Erfolgserlebnis", hatte Belinda Bencic in der vergangenen Woche gegenüber Tennisnet.com gemeint. Gesagt, getan. In Doha steht die 22-Jährige nach einem 6:4 und 6:3-Erfolg über Yulia Putintseva schon einmal im Viertelfinale. In diesem trifft die Schweizerin auf Svetlana Kuznetsova, die ihrerseits vom Nicht-Antreten Amanda Anisimovas profitierte.

Am Achtelfinaltag gab es jedoch auch zwei große Überraschungen: Karolina Pliskova und Kiki Bertens mussten jeweils Niederlagen hinnehmen. Pliskova unterlag Ons Jabeur mit 4:6, 6:3 und 3:6, Bertens zog gegen Saisai Zheng mit 6:3, 3:6 und 3:6 den Kürzeren. Die Chinesin bekommt es in der Runde der letzten Acht mit Aryna Sabalenka zu tun, die sich im Achtelfinale locker gegen Maria Sakkari durchsetzte.

Bereits früher am Tag hatte sich Petra Kvitova mit einem Sieg über Jelena Ostapenko ein Ticket für das Viertelfinale gesichert. In diesem trifft die Tschechin nun auf Jabeur.

Auch die Weltranglistenerste Ashleigh Barty ist nach wie vor im Turnier vertreten. Die Australierin musste ihre dritte Runde gegen die verletzte Elena Rybakina gar nicht erst bestreiten - im Viertelfinale kommt esnun  zum Aufeinandertreffen mit der wiedererstarkten Garbine Muguruza.

Hier das Einzel-Tableau in Doha

Hot Meistgelesen

29.03.2020

Thomas Muster zur Thiem-Trennung: "Wurde nicht nach 16 Tagen gefeuert"

01.04.2020

Nach Bresnik-Aussagen: Dominic Thiem "schwer enttäuscht"

02.04.2020

Frühstart für Tennis? Vizekanzler Werner Kogler macht den Hobbyspielern Hoffnung

29.03.2020

Günter Bresnik über Coronakrise: "Gibt keinen Politiker, der für irgendein Problem eine Lösung findet"

21.12.2012

Die zehn besten Zitate von Boris Becker

von Nikolaus Fink

Mittwoch
26.02.2020, 21:01 Uhr
zuletzt bearbeitet: 26.02.2020, 21:55 Uhr