tennisnet.comWTA › WTA Hamburg European Open

WTA Hamburg: Andrea Petkovic erreicht erstes Finale seit sechs Jahren

Andrea Petkovic steht nach einem Dreisatzerfolg über Jule Niemeier erstmals seit sechs Jahren wieder in einem Endspiel eines WTA-Turniers. Im Finale von Hamburg bekommt es die Deutsche am Sonntag mit Elena-Gabriela Ruse zu tun.

von SID
zuletzt bearbeitet: 10.07.2021, 18:14 Uhr

Andrea Petkovic schlug Jule Niemeier in drei Sätzen
© Getty Images
Andrea Petkovic schlug Jule Niemeier in drei Sätzen

Tennisprofi Andrea Petkovic hat beim WTA-Turnier am Hamburger Rothenbaum ihr erstes Finale seit 2015 erreicht. Die 33-Jährige besiegte am Samstag im deutschen Halbfinale die Dortmunderin Jule Niemeier mit 7:6 (4), 4:6, 7:5. Petkovic, die auch Turnierbotschafterin bei den Hamburg Open ist, verwandelte nach 3:02 Stunden ihren dritten Matchball.

Im Endspiel am Sonntag trifft die Darmstädterin auf die Qualifikantin Elena-Gabriela Ruse (Rumänien). Sowohl Petkovic als auch Niemeier hatten für das nach 19 Jahren wiederbelebte Damenturnier eine Wildcard erhalten.

Ruse hatte im ersten Halbfinale überraschend die an Position eins gesetzte Ukrainerin Dayana Yastremska mit 2:6, 6:1, 6:4 besiegt. Das umkämpfte Match dauerte knapp zwei Stunden. Für die Rumänin könnte es der erste Sieg auf der WTA-Bühne werden.

Hier das Einzel-Tableau in Hamburg

Hot Meistgelesen

18.09.2021

Davis Cup: Peinliche Niederlage für Diego Schwartzman

21.09.2021

Stefanos Tsitsipas: "Daniil Medvedevs Spiel ist eindimensional"

19.09.2021

Alexander Zverev bei „Schlag den Star“: Stark am Ball, Probleme mit der Handbremse

21.09.2021

Roger Federer hält "echten" Grand Slam weiterhin für möglich

21.09.2021

"Drohungen und Beleidigungen erhalten": Diego Schwartzman spricht über Davis-Cup-Niederlage gegen Juniorenspieler

von SID

Samstag
10.07.2021, 18:15 Uhr
zuletzt bearbeitet: 10.07.2021, 18:14 Uhr