WTA Lyon: Newcomerin Clara Tauson gewinnt ersten Titel

Clara Tauson hat das WTA-Tour-250-Turnier in Lyon gewonnen. Die erst 18-jährige Dänin besiegte im Endspiel zweier Qualifikantinnen Viktorija Golubic aus der Schweiz mit 6:4 und

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 07.03.2021, 17:13 Uhr

mgaAb 18 Jahren | Wetten Sie verantwortungsvoll | Hilfe unter gamblingtherapy.org | MGA/CRP/121/2006-05 (William Hill Global PLC) williamhill.at | Quotenänderung vorbehalten | AGB gelten
Clara Tauson in Lyon
Clara Tauson in Lyon

Tauson hatte auf der Frauen-Tour erstmals im Herbst 2020 auf sich aufmerksam gemacht: Da schlug sie in der ersten Runde der French Open mit Jennifer Brady eine Spielerin, die wenige Tage zuvor bei den US Open das Halbfinale erreicht hatte. Auf dem Weg ins Finale von Lyon hatte Clara Tauson gleich zu Beginn mit Ekaterina Alexandrova die Turnierfavoritin aus dem Wettbewerb geworfen.

Gegen Viktorija Golubic, die wie Tauson aus der Qualifikation den Sprung ins Hauptfeld geschafft hatte, erwischet die Teenagerin den besseren Start, konnte ein spätes Comeback der Schweizerin abwehren. Nach dem 6:4 ging es dann schnell in Richtung von Tauson - die sich den zweiten Satz mit 6:1 holte.

Hot Meistgelesen

18.04.2021

Wolfgang Thiem nach Novak-Rückkehr zu Bresnik: "Rachefeldzug gegen meine Person"

17.04.2021

ATP Masters Monte Carlo: Rafael Nadal - "Es war ein Tag zum Vergessen"

18.04.2021

Überraschung! Roger Federer spielt in Genf und Paris!

16.04.2021

ATP Masters Monte Carlo: Andrey Rublev schockt Rafael Nadal in drei Sätzen

19.04.2021

Günter Bresnik: "Jürgen Melzer der Erste, der zeitlich sehr viel investiert"

von tennisnet.com

Sonntag
07.03.2021, 17:11 Uhr
zuletzt bearbeitet: 07.03.2021, 17:13 Uhr