WTA Miami: Barty nach Sieg über Sabalenka erste Halbfinalistin

Titelverteidigerin Ashleigh Barty steht im Halbfinale des WTA-Tour-1000-Turniers in Miami. Die Australierin besiegte Aryna Sabalenka mit 6:4, 6:7 (5) und 6:3.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 30.03.2021, 22:28 Uhr

mgaAb 18 Jahren | Wetten Sie verantwortungsvoll | Hilfe unter gamblingtherapy.org | MGA/CRP/121/2006-05 (William Hill Global PLC) williamhill.at | Quotenänderung vorbehalten | AGB gelten
Ashleigh Barty steht in Miami wieder im Halbfinale
© Getty Images
Ashleigh Barty steht in Miami wieder im Halbfinale

Barty hat das Turnier 2019 gewonnen, im vergangenen Jahr verhinderte die Corona-Pandemie die Austragung. Der Unterschied im Match lag in der Qualität als Rückschlägerin: Während Barty ihrer Gegnerin sowohl im ersten wie auch im dritten Durchgang jeweils einmal den Aufschlag abnehmen konnte, ließ Sabalenka zu viele Chancen ungenutzt. Die Gegnerin von Barty, die sich mit 6:4, 6:7 (5) und 6:3 durchsetzen konnte, wird im Match zwischen Elina Svitolina und Anastasija Sevastova ermittelt.

Das Match gegen Sabalenka, die im Herbst 2020 die einzigen beiden Turniere nach den French Open in Ostrava und Linz und zu Beginn 2021 auch in Abu Dabhi gewonnen hatte, verlangte Barty all ihre Defensivkünste ab. Und auch die äußeren Umstände waren nicht einfach: Anfang des dritten Satzes kam die Hitzeregel zum Einsatz, die beiden Spielerinnen erhielten ein wenig zusätzliche Zeit zum Verschnaufen.

Sabalenka spielte gewohnt druckvoll, traf in der entscheidenden Phase des dritten Satzes allerdings ein, zwei schlechte Entscheidungen. Und musste das Break zum 3:5 schlucken. Barty servierte ohne Probleme aus.

Hier das Einzel-Tableau in Miami

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Barty Ashleigh
Sabalenka Aryna

Hot Meistgelesen

18.04.2021

Wolfgang Thiem nach Novak-Rückkehr zu Bresnik: "Rachefeldzug gegen meine Person"

17.04.2021

ATP Masters Monte Carlo: Rafael Nadal - "Es war ein Tag zum Vergessen"

18.04.2021

Überraschung! Roger Federer spielt in Genf und Paris!

16.04.2021

ATP Masters Monte Carlo: Andrey Rublev schockt Rafael Nadal in drei Sätzen

19.04.2021

Günter Bresnik: "Jürgen Melzer der Erste, der zeitlich sehr viel investiert"

von tennisnet.com

Dienstag
30.03.2021, 22:28 Uhr
zuletzt bearbeitet: 30.03.2021, 22:28 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Barty Ashleigh
Sabalenka Aryna